Team 1: Sieg beim FC Forstern

Aktualisiert: Sept 28


Die Bedingungen für das erste Auswärtsspiel der Regionalliga Saison hätten nicht besser sein können. Strahlender Sonnenschein und eine leichte kühle Brise schufen nahezu ideale Rahmenbedingungen für den Auswärtsauftritt von Team 1 beim FC Forstern.


Unsere Mannschaft begann stark und ließ den Hausherrinnen kaum Luft zum Atmen. Unsere Offensiven drangen auf den Führungstreffer. Der Wacker Sturm kam immer wieder gefährlich vor das Tor.

Die größte Chance hatte Paula Ulreich die in der 28. Minute den Ball knapp am Tor vorbeischob. Nur einen kurzen Moment später, in der 33. Minute, schloss Lisa Flötzner in halblinker Position innerhalb des Strafraums ab und die Torhüterin des FC Forstern konnte den Ball nur klatschen lassen. Diesen Moment nutze Paula UIreich um den Ball zur 1:0 Führung im Tor zu versenken.


Die nächste große Chance hatte dann Lisa Flötzner nach einer wunderbaren Ecke von Veronika Capoccia. Leider ging der Ball knapp über das Tor.


Gegen Ende der ersten Halbzeit kam Forstern ab und an in gefährliche Position aber unser Abwehrverbund um Captain Sonja Kolb konnte alles verteidigen.

Zur Pause stand eine rundum verdiente 1:0 Führung.


Zu Beginn der zweiten Halbzeit arbeitete sich Flügelstürmerin Anja Kömpel klasse über die Außenbahn in den Strafraum und setzte zur Flanke an. Die Forsterner Abwehrspielerin konnte den Ball nur mit der Hand abwehren und so gab es Elfmeter für den FFC.


Captain Sonja Kolb trat zum Strafstoß an. Die Keeperin konnte den Schuss zwar parieren aber der Nachschuss fand den Weg ins Netz und so stand es direkt 2:0 zu Beginn der zweiten Hälfte.


Direkt im Gegenzug kam ein Ball durch unsere Abwehr und unsere Torhüterin Veronika Gratz fand sich im 1 zu 1 Duell mit der Stürmerin wieder. Veronika Gratz hielt Weltklasse und konnte zur Ecke klären. Der darauffolgende Eckball fand jedoch den Fuß einer Forsternerin und diese versenkte den Ball zum 2:1 Anschlusstreffer.


Das Spiel wurde unruhiger und durch die durchgängig sehr körperbetonte Spielweise der Hausherrinnen wurde es ein richtiger Fight für unsere Truppe. Die Erlösung gab es dann in der 78. Minute. Eine Ko-Produktion der eingewechselten Cagla Korkmaz und Verena Pfeifer.


Einen fälligen Freistoß an der rechten Strafraumkante brachte Cagla Korkmaz wunderbar in der Strafraum und Verena Pfeifer wuchtete den Ball in allerbester Mittelstürmermanier ins Tor. Dieses Tor war dann auch gleichzeitig der vielumjubelte Siegtreffer.


Eine klasse Leistung der gesamten Mannschaft wird belohnt. Besonders unsere drei Spielerinnen im Zentrum Isabel Widemann, Veronika Capoccia und Ann-Kathrin Wolfram mussten heute Schwerstarbeit verrichten.

Das waren die ersten & wichtigen drei Punkte der Saison. Immer weiter so! 💙



84 Ansichten

© 2020 FFC Wacker München

hofbauer_wht_AF.png
Puma_Logo_white.png
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis