Unglücklicher Tag für Team 1 gegen Alberweiler


Im zweiten Heimspiel der Saison war der SV Alberweiler aus dem baden-württembergischen Landkreis Biberach zu Gast im Wacker Kessel. Wohl wissend, dass es sich bei den Schwäbinnen um einen sehr starken Gegner handelt, nahm sich unser Team 1 einiges vor. Leider erwischte unsere Mannschaft einen schlechten Start und ging, nach einer Viertelstunde, durch drei Gegentore innerhalb von 5 Minuten in Rückstand. Schon nach 20 Minuten stand es also bereits 3:0 für die Gäste.


Die Spielerinnen des FFC Wacker schüttelen dieses Ereignis ab und bemühten sich um dies zu korrigieren. So schaffte Lisa Flötzner es in der 25. Minute den 3:1 Anschlusstreffer zu schießen.


Zur Halbzeit schöpfte man Hoffnung das Ruder noch herumreißen zu können. Leider wurde diese Hoffnung von einem stark aufspielenden Team aus Alberweiler zerschlagen. Ein weiterer Dreier-Schlag folgte in der 62., 68. und 73. Minute und Alberweiler erhöhte zum 6:1.


Wacker gab nicht auf und so schaffte es Verena Pfeifer noch in der 90. Minute das 6:2 per Kopf zu erzielen.


Kopf hoch Mädels und mit Volldampf weiter in die Vorbereitung auf die nächste Aufgabe am Wochenende in Weinberg.


32 Ansichten

© 2020 FFC Wacker München

hofbauer_wht_AF.png
Puma_Logo_white.png
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis