Recent Posts

D2 gewinnt letztes Saisonspiel mit 3:0 gegen DJK Würmtal Planegg

June 22, 2015

 

Die D2 des FFC Wacker hat die Saison 2014/15 mit einem Sieg beendet. Die Mannschaft schlug den Tabellenletzten DJK Würmtal Planegg mit 3:0 und hat damit 4 der letzten 5 Saisonspiele für sich entschieden. Obwohl die D2 auf einige wichtige Spielerinnen verzichten musste, war die Partie von Anfang an sehr einseitig und entwickelte sich mit zunehmendem Verlauf zu einem Spiel auf ein Tor, bei dem die DJK vor allem in der zweiten Hälfte kaum noch über die Mittellinie hinauskam. Entsprechend  bekam Shantina im Tor der D2 während der gesamten Spielzeit rein gar nichts zu halten, ihr Gegenüber im Tor der DJK dafür umso mehr. Statt 3:0 hätte das Ergebnis wesentlich höhere ausfallen können – ja müssen. Alleine die Chancen von Yukee, die diesmal während der gesamten Spielzeit in der vordersten Spitze spielte, hätten gefühlt für ein zweistelliges Ergebnis gereicht. Aber entweder ginge ihre Bälle knapp am Tor vorbei oder konnten von der Torhüterin der DJK abgewehrt werden.

 

Da das gesamte Team weitere Chancen liegen ließ stand es zur Halbzeit auch lediglich 1:0. Den Führungstreffer hatte Hanna nach einer Hereingabe von Yukee erzielt. Kurz nach Wiederanpfiff ließ Clara das 2:0 folgen. Sie verwertete eine Ecke von Katharina mit einer platzierten Volley-Abnahme. Das gab Wacker nochmals zusätzlich Auftrieb. Die Mädchen drückten und kamen im Minutentakt zu Eckbällen. Zählbares sprang aber erst wieder unmittelbar vor dem Schlusspiff heraus als Mathea sich schön durchsetzte und zum 3:0 abschloss.

 

Der Sieg war mehr als verdient und ein versöhnlicher Abschluss nach einer sehr durchwachsenen Saison, in der sich die Mannschaft zwar sichtbar weiterentwickelt hat, aber dennoch unter ihren Möglichkeiten geblieben ist und einfach zu oft die Punkte liegen ließ. Für eine bessere Platzierung als den nun erreichten 6. Tabellenplatz fehlte dem Team einfach der Zug zum Tor bzw. eine Vollstreckerin. So erzielte sie in 18 Spielen nur 22 Tore  - und dies obwohl sie gerade in der Rückrunde so gut wie immer das überlegene Team war. Was möglich gewesen wäre, zeigt der Blick auf die Gegentore. Denn die Abwehr stand bis auf 2 Partien in der Hinrunde, die mit 1:8 und 0:7 in die Binsen gingen, so gut wie immer sehr stabil. In den übrigen 16 Spielen kassierte die D2 lediglich 18 Gegentreffer. Wenn die Mannschaft also auch künftig hinten kaum Treffen zulässt und vorne nur ein paar Tore mehr schießt, dann kann es 2015/16 für einen Spitzenplatz reichen. Das Potenzial dazu dürfe sie auf alle Fälle wieder haben.

 

Für Wacker spielten:

Chiara, Clara, Elena, Hanna, Katharina, Lucy, Mathea, Nathi, Shantina und Yukee.   

 

 

Tags:

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon