Recent Posts

Bittere 1:8 Niederlage der E1 im Dienstagsspiel gegen den SC München

Das Spiel gegen die Jungs vom SC München war auf den gestrigen Dienstag (06.10.2015) vorverlegt worden. Trotz widriger Verkehrslage (Bombenfund beim Deutschen Museum) waren alle Mädels recht pünktlich auf dem Platz eingetroffen so dass die Vorbereitung für das Spiel gemeinsam begonnen werden konnte. Bereits in den ersten Minuten nach Anpfiff des Spiels wurde deutlich, dass die Jungs vom SC München ein anderes Kaliber hatte als die Mannschaften der ersten beiden Begegnungen der Saison. Dennoch konnten unsere E1 Mädels über weite Strecken schöne Spielzüge über die Flügel und steile Pässen in die Tiefe zeigen. Allerdings wurde auch deutlich, dass es unseren Stürmern nur selten gelingen würde sich im 1:1 oder im Laufduell durchzusetzen. Geduld war also gefragt. Die erste Halbzeit endete mit einer, dem Spielverlauf angemessenen, 2:1 Führung des SC München. Die Mädels hatten sich jedoch wacker geschlagen und einige schöne Akzente gesetzt. Allerdings waren sie jedoch zu selten wirklich gefährlich vor das gegnerische Tor gekommen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigte sich zunächst das gleiche Bild. Mit zunehmender Spieldauer konnten die Jungs jedoch ihre Spielanteile erweitern. So war es nur eine Frage der Zeit, bis diese weitere Treffer würden landen können. Mitte der zweiten Halbzeit lagen die Jungs trotz höchstem Einsatz unserer Mädels bereits mit 4:1 vorne. Anschließend ließen sowohl die Kräfte wie auch die Moral unserer Mädels etwas nach so dass die Jungs in kurzer Folge die Treffer zum 8:1 Sieg zu erzielen konnten.

Sowohl vom gegnerischen Trainer, wie auch vom Schiedsrichter, erhielt unsere Mannschaft ein großes Lob für ihre spielerische und kämpferische Leistung. Dieser Sichtweise schließt sich das Trainerteam gerne an. Nun heißt es, frei nach Olli Kahn: Mund abputzen und weiter machen!

Dabei waren: Pia, Teresa, Nadia, Victoria, Alicia, Kasia, Fanni, Antonia, Jule, Giulia und Nicole.

Tags:

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Neustruktur des Vorstands

Michael Killi Leider muss Michael Killi aus gesundheitlichen Gründen mit sofortiger Wirkung von seiner Funktion als Sportvorstand Frauen zurücktreten. Michael war in der Saison 2018/2019 als Trainer d

© 2020 FFC Wacker München

hofbauer_wht_AF.png
Puma_Logo_white.png
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis