Recent Posts

Unentschieden: D2 verspielt Sieg gegen Grünwald

October 20, 2015

Die D2 des FFC Wacker hat beim Auswärtsspiel gegen den TSV Grünwald den zweiten Saisonsieg verpasst, mit einem 2:2 aber immerhin noch einen Punkt geholt. Dabei zeigt das Team von Vali und Jojo zwar seine bislang beste Saisonleistung – und dies obwohl die Mannschaft nicht in Bestbesetzung angetreten war – gab das schon gewonnen geglaubte Spiel in der zweiten Halbzeit aber aus der Hand, und war letztlich mit dem Unentschieden sogar noch gut bedient.

 

So standen die FFC-Mädchen zu Beginn der ersten Halbzeit kompakt und bekamen das Spiel dadurch zunehmend in den Griff. War Chiara im Sturm anfangs noch häufig auf sich alleine gestellt, verschoben die Mittelfeldspielerinnen, unterstützt durch die Abwehr, mit zunehmenden Spieldauer immer besser nach vorne und bauten dadurch den Druck auf die Abwehr des TSV Grünwald schrittweise stärker aus. Mehr als zahlreiche Eckbälle kam dabei allerdings zunächst nicht heraus. Dennoch war das 1:0 Mitte der ersten Halbzeit folgerichtig. Franka setzte sich mit einem schönen Solo durch und schob ins linke Eck des TSV ein. Dies gab den Wacker-Mädchen weiter Auftrieb. Es folgte die beste Phase, bei der die D2 zunehmend besser kombinierte und auch spielerisch gute Ansätze zeigte. Konsequenterweise konnte Chiara kurz vor Abpfiff der ersten Halbzeit aus dem Gewühl heraus die 2:0 erzielen. Damit schien die Messe gelesen, denn die Grünwalder Spielerinnen wirkten zunehmend frustriert, schienen das Spiel schon abgeschrieben haben, und hatten während der gesamten ersten Halbzeit keine gefährliche Szene vor dem Wacker-Tor verbucht.

 

Das Bild ändert sich allerdings buchstäblich mit dem Anpfiff zur zweiten Hälfte. Bei diesem befand sich die FFC-Wacker offensichtlich noch im kollektiven Tiefschlaf. Denn dem TSV genügte der Anstoß, ein Pass auf die schnelle Mittelstürmerin und diese erschien alleine vor Anna im Tor der D2 und netzte zum 1:2 ein. Nach dem Treffer glaubten die Grünwalder Spielerinnen plötzlich wieder an sich und boten Wacker nun ein Spiel auf Augenhöhe. Dabei hatte die D2 zwar etwas mehr vom Spiel, wirklich gefährliche Szenen vor dem Grünwalder Tor kreierte die Mannschaft bis auf einen Lattentreffer von Franca aber nicht mehr. Grünwald hatte dagegen einige gute Torchancen. Dies vor allem auch deshalb weil sich bei Wacker in der zweiten Halbzeit extreme Lücken auftaten. Sturm und Mittelfeld konnten das Laufpensum der ersten 30 Minuten nicht mehr gehen, und arbeiteten nicht mehr konsequent nach hinten. Dadurch blieb die Abwehr zu häufig auf sich alleine gestellt.

 

Grünwald schickte dagegen seine schnelle Mittelstürmerin eins ums andere mal. Anna konnte dabei Mitte der zweiten Halbzeit zwar sehr gut gegen die allein vor ihr auftauchenden Mittelstürmerin retten, zehn Minuten vor dem Abpfiff musste sie sich aber bei einem erneuten 1 gegen 1 geschlagen geben. Eine Minute vor dem Abpfiff sahen die Zuschauer dann erneut ein Déjà-vu, aber diesmal blieb Anna wieder die Siegerin. Womit das Duell Torwart – Mittelstürmerin wie das gesamte Spiel 2:2 endete. Ein leistungsgerechtes Ergebnis, mit dem Wacker sicher leben kann, das aber vollkommen unnötig gewesen wäre, hätte die D2 die Leistung der ersten Halbzeit auch in der zweiten erbringen können.  

Tags:

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon