Recent Posts

D1 gewinnt beim SV Planegg das Spiel um den 3. Tabellenplatz mit 1:0

November 30, 2015

Am 28.11.2015 traf die D1 als Tabellenvierter mit 3 Punkten Rückstand auf den Tabellendritten SV Planegg. Bei Temperaturen um 1° C, Schneefall, kaltem Wind und matschigem Kunstrasen waren es widrige Bedingungen, mit denen die beiden Mannschaften zu kämpfen hatten.

 

Die Partie begann mit 20 minütiger Verspätung, da der einzig bespielbare Kunstrasenplatz vorher noch von einem anderen Spiel belegt war. Mit dem Anpfiff kamen die Mädels heute mit den schwierigen Verhältnissen besser zurecht als die Jungs, da sie den Ball meist direkt und schnell weiterspielten. Fiona hatte gleich bei einem Pressball mit dem Torwart Pech, als der Ball knapp am Tor vorbeirollte und ihre zweite Torchance konnte der Torwart von Planegg parieren.

 

Eine schöne Kombination über vier oder fünf Stationen landete bei Tina, die Jungs konnten aber zur Ecke klären. Weitere Schusschancen hatten Paula und Fiona, die vom Torwart gehalten wurden oder knapp vorbei gingen.

 

Glück und mit den Verhältnissen zu kämpfen hatten die Mädels, als Shantina im Tor den Ball gerade noch mit einer Hand am Boden liegend zu fassen bekam und der Ball auch noch von der eigenen Mitspielerin gekommen war.  

 

Die Jungs hatten einige Ecken und eine davon war nicht ungefährlich, als der Ball im Strafraum nicht sofort gerettet werden konnte. Zwei Freistöße von Isabel brachten keine große Gefahr für die Abwehr von Planegg. Eine Schrecksekunde hatte die D1 zu überwinden, als aus einer eher zufälligen Aktion der Ball Richtung lange Ecke und Torlinie trudelte, aber noch rechtzeitig gerettet werden konnte.

 

Ein schönes Solo zeigte Fiona auf der linken Außenposition, als sie ein paar Jungs ausspielen konnte, aber am Torwart scheiterte. In den letzten Minuten vor der Halbzeit drückten die Jungs die Mädels in ihre eigene Hälfte. Shantina klärte einen Schuss zur Ecke, der Abwehr klärte eine Flanke mit dem Kopf zur Ecke und Shantina klärte nochmals mit einer Rettungsaktion, als ein Junge durchgelaufen war.

 

So endete die 1. Halbzeit mit 0:0, aber Vorteilen für die D1, die mehr Torchancen und mehr Spielanteile besessen hatten. Die Halbzeitpause wurde angesichts der Witterungsbedingungen und der vorgerückten Zeit gestrichen und es ging sofort weiter.

 

In der 2. Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel, in dem beide Mannschaften mit dem schweren Boden und der Kälte zu kämpfen hatten. Nachdem ein Blackout der D1-Abwehr mit einer Flanke in den eigenen Strafraum folgenlos geblieben war, kämpften die Mädels vorbildlich. Besonders die kleine Klara B. zeigte auf der rechten Abwehrseite ein überragendes Spiel und gewann so gut wie jeden Zweikampf. Die Viererkette mit Sina, Luka in der Mitte und der ebenfalls starken Sara M. auf der anderen Abwehrseite überzeugte heute mit der besten Abwehrleistung der Saison.

 

Beide Mannschaften versuchten es oft mit weiten Torabschlägen, konnten aber keine entscheidenden Aktionen setzen. In der 50. Minute war es dann aber doch soweit: Isabel passte schön in den Lauf von Fiona, die durch die Mitte durchbrach und den Ball zum umjubelten 1:0 am Torwart vorbei ins Tor legte.

 

Die Jungs hatten noch 2 Freistöße und Shantina musste sich noch einmal bei einer Aktion in den Ball reinwerfen. Doch heute ließen die Mädels nicht mehr viel zu und die starke Abwehr war heute der Garant für den am Ende verdienten 1:0 Sieg.

 

Damit konnte die D1 den nun punktgleichen SV Planegg aufgrund der besseren Tordifferenz vom 3. Tabellenplatz verdrängen. Der Jubel kannte keine Grenzen und wurde mit Jubelgesängen in der Kabine lautstark gefeiert.

 

Einen Wermutstropfen hatten die Trainer Sara und Jean heute der Mannschaft zu verkünden, da das große Talent Anna überraschend die D1 verlassen wird, weil sie die gewaltigen Zeitaufwände mit den Anfahrten zu Training und Spielen nicht mehr angemessen bewältigen konnte.

Viel Erfolg und Spass bei einem hoffentlich tollen neuen Verein in deiner Nähe und hoffentlich sehen wir uns bald wieder, Anna!

 

Es spielten: Isabel, Yukee, Klara B., Luka, Sina, Fiona, Sara M., Paula, Tina und Shantina

Tags:

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon