Recent Posts

E1 startet mit Kantersieg in die Rückrunde

Nachdem unsere E1-Mädels eine hervorragende Hinrunde in der Jungsliga gespielt und diese mit dem 2. Platz abgeschlossen hatten, wurden sie für die Rückrunde in eine stärkere Jungsliga umgruppiert. Vor diesem Hintergrund hatte das Trainerteam in den letzten Wochen regelmässig mahnende Worte an die erfolgsverwöhnte Mannschaft gerichtet um die Erwartungen etwas zu dämpfen und die Schwierigkeiten der neuen Aufgabe zu betonen. Dies erschien umso notwendiger, als nicht nur eine Stammspielerin sich schwer verletzt hatte und nun für etwa 5 Wochen ausfällt, sondern auch weil nur eine einzige "gelernte" Verteidigerin für das erste Punktspiel der Rückrunde gegen die Jungs vom DJK Fasangarten zur Verfügung stand. Von Improvisation war während des Spiels jedoch nichts zu entdecken. Mit Anpfiff gingen unsere Mädels furios zu Werke und erarbeiteten sich gute und beste Möglichkeiten, die jedoch ungenutzt blieben. Der Führungstreffer entstand dann in der Tat eher glücklich, war jedoch in jedem Fall hochverdient. Diese Führung hielt jedoch nur wenige Minuten, denn durch einen glänzend vorgetragenen Konter konnten die Jungs den Ausgleichstreffer erzielen. Im Anschluss unterlief unserer Torhüterin dann ein mächtiger Bock, so dass die Jungs auch noch den 2:1 Führungstreffer nachlegen konnten. Sichtlich geschockt liessen unser Mädels die Köpfe etwas hängen, hatten die Jungs doch innerhalb weniger Minuten den Rückstand in eine die Führung gedreht. Glücklicherweise war diese Phase jedoch nur von kurzer Dauer denn durch einen Fernschuss, der durch den nassen Rasen richtig schnell wurde, konnte der Gleichstand wieder hergestellt werden. Dies weckte die Lebensgeister unserer Mädels sichtlich und erneut übenahmen sie das Heft des Handelns und konnten noch vor der Pause auf ein 2:4 davonziehen. In der zweiten Hälfte des Spiels waren die Jungs offensichtlich völlig erschöpft und konnten nur selten noch über die Mittellinie kommen. Nach den Treffern 5, 6 und 7 war der Kampfeswille der Jungs schliesslich völlig gebrochen und auch unsere Mädels spielten die verbleibenden Minuten souverän herunter.

 

Fazit: Die E1 zeigt sich in einer hervorragenden körperlichen und spielerischen Verfassung. Die intensiven Einheiten während des Trainingslagers haben sich bereits jetzt ausgezahlt. Bravo Mädel zu diesem überzeugenden Sieg.

 

Dabei waren: Katharina, Jule, Nicole, Teresa, Alicia, Fanni, Giulia, Antonia, Angelina, Berit und Zoe

Tags:

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon