Recent Posts

E1 erringt in einem höchstintensiven Spiel den 3. Sieg in der Rückrunde.

May 6, 2016

Im dritten Spiel der Rückrunde hatte unsere E1 auf heimischem Platz die Jungs von Gräfelfing zu Gast. Diese Mannschaft hatte in der vergangenen Woche gegen den SC München Süd eine knappe 4:5 Niederlage hinnehmen müssen. Dieser SC München Süd war unseren Mädels bestens bekannt, hatte man doch in der Vorrunde gegen sie eine krachende 1:8 Niederlage hinnehmen müssen. Vor diesem Hintergrund sahen die Trainer diesem Spiel mit eher gemischten Gefühlen entgegen. Die Beobachtung der Gräfelfinger Jungs beim Aufwärmen jedoch schien nichts wirklich furchterregendes hervorzubringen, so dass die Hoffnungen vielleicht doch etwas reissen zu können wieder etwas anstieg. - Klar jedoch war, dass dieses Spiel eine echte Herausforderung werden würde. Und so kam es dann auch. Die Jungs zeigten sich lauf-, spiel- und überaus sprintstark. Dennoch waren auch sie vor Fehlern nicht gefeit. So gelang es bereits in der 3. Spielminute einen etwas ungenauen Pass des gegnerischen Torhüters abzufangen und diesen sicher im Tor zu versenken. Anschließend entwickelte sich ein Spiel von ungeahnter Intensität wobei sich unsere Mädels mit aller Macht dem ständig stärker werdenden Gegner entgegenstemmen mussten um den Ausgleichstreffer zu verhindern. Dennoch hatten auch unsere Mädels ihre Chancen, nämlich immer dann, wenn es gelang durch einen schnelle Konter in den gegnerischen Strafraum einzudringen. Zählbares gelang jedoch keinem der Teams. Folglich war die 1:0 Führung dann auch der Pausenstand.


In der zweiten Halbzeit setzte sich das intensive Spiel der ersten Halbzeit fort wobei mit zunehmendem Spielverlauf der Druck der Jungs, aufgrund nachlassender Kräfte, allmählich zu sinken begann. Dennoch hatte unsere Torhüterin weiterhin einiges zu tun um den Kasten sauber zu halten und sie rettete gleich mehrfach in glänzender Weise. Auch die Spieleröffnung durch unsere Torhüterin wurde immer besser und klarer. Mit nachlassendem Druck konnten unsere Mädels zunehmend gefährlichere Nadelstiche zu setzen. In der 48. Minute gelang es schließlich eine Ecke zum 2:0 zu verwandeln und somit den Sieg sicher zu machen.

Mit diesem Spiel hat unsere E1 ihr bisheriges Meisterstück abgeliefert. Die Mannschaft arbeitete leidenschaftlich und gemeinsam bis zur vollkommenen Erschöpfung. Auch gelang es die in den ersten Spielen aufgetretenen Fehler bei der Spieleröffnung fast vollständig zu beseitigen. Bravo Mädels!!

Dabei waren: Katharina, Teresa, Jule, Nicole, Alicia, Victoria, Antonia, Zoe, Berit, Fanni und Katharina

Tags:

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon