Recent Posts

E1 erzielt „unglückliches“ 1:1 gegen den Tabellenführer

June 13, 2016

Von: Thomas L. und Michael M.

 

Der vergangene Samstag (11.06.2016) hatte für unsere E1-Mädels das Spitzenspiel der Saison auf dem Plan stehen. Hier ging es gegen die Jungs vom SC München Süd, die bis zu diesem Zeitpunkt ohne Punktverlust geblieben waren und somit die Liga souverän anführten. Dieses Team hatte unserer E1 bereits in der Hinrunde eine schmerzliche 1:8 Niederlage zugefügt. Das Trainerteam hatte, in Kenntnis dieser Situation, die Mannschaft deshalb deutlich defensiver aufgestellt. Die Strategie sah ferner vor, aus einem dichten Mittelfeld und Abwehrblock mit schnellen Kontern Nadelstiche zu setzen und vielleicht auch Torerfolge zu erzielen.

 

Im Spielverlauf zeigte sich, dass diese Strategie von den Spielerinnen hervorragend und erfolgreich umgesetzt wurde. Statt wie normalerweise das Pressing bereits am gegnerischen Strafraum zu eröffnen zogen sich unsere Spitzen bis an die Mittellinie zurück um von dieser defensiven Position den Ballführenden Gegner anzulaufen. Diese Strategie zwang die Gegner mit hohen Bällen zu agieren, die jedoch sämtlich von unserer Defensive entschärft werden konnten. Aber auch die wenigen Angriffe über die Flügel konnten im Keime erstickt werden. Nach Balleroberung durch unsere Mädels ging es dann blitzschnell nach vorne. Mit diesem Tempo hatten die Jungs offensichtlich große Schwierigkeiten, so dass uns in der 17. Minute der 1:0 Führungstreffer gelang. Zahlreiche weitere Torchancen konnten leider nicht verwertet werden. Diese Führung wurde durch unser Team souverän bis zur Halbzeit gehalten.

 

Im zweiten Durchgang mobilisierten die Jungs nochmals alle Kräfte und setzten unsere Mädels mächtig unter Druck. Dies eröffnete jedoch gleichzeitig Konterchancen in großer Zahl, die jedoch zu ungenau abgeschlossen oder vom gegnerischen Torhüter glänzend pariert wurden. Und so kam was kommen musste, wenn man beste Möglichkeiten zur Entscheidung nicht nutzt. In der letzten Spielminute gelang  es den Jungs nochmals in unseren Strafraum einzudringen, der Ball konnte nicht geklärt werden, fiel einem Spieler quasi vor die Füße und wurde in unserem Netz untergebracht!

 

Dieses 1:1, welches gleichzeitig den Endstand markierte, führte zu unglaublichem Jubel bei den Gegnern, denn sie haben damit einen großen Schritt Richtung Meisterschaft gemacht. Bei unseren Spielerinnen und auch dem Trainerteam machte sich jedoch Enttäuschung breit. Vor dem Spiel wären wohl alle Beteiligten, einschließlich der Eltern, mit einem Unentschieden gegen diesen vermeintlich übermächtigen Gegner zufrieden gewesen. Angesichts des tollen Spiels unserer Mannschaft, der verdienten Führung und der Vielzahl an besten Torchancen fühlte sich dieser Punktgewinn zunächst schon etwas bitter an.

 

Dennoch muss festgehalten werden, dass unser Team erneut eine hervorragende fußballerische Leistung gezeigt hat, die nicht nur die Eltern und Trainer begeisterte. Auch Stefan Schubert, Trainer Team 1, zeigte sich angetan vom Spiel unserer Mädels und freut sich schon jetzt auf den hier heranwachsenden Nachwuchs!

 

Dabei waren: Katharina, Nicole, Nadia, Victoria, Helena, Kasia, Alicia, Antonia, Fanni, Giulia, Berit, Teresa, Zoe.

Tags:

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon