Recent Posts

D1 - Zweite Pleite in Folge

October 28, 2016

Am vergangenen Samstag (22.10.) ging es für unsere D1 auswärts gegen die SpVgg Haidhausen. Man hatte sich viel vorgenommen, um nach der ersten Saisonniederlage in der Vorwoche wieder in die Erfolgsspur zu finden.

 

Bei schönstem Fußballwetter zeigten sich unsere Mädels von Beginn an engagiert und versuchten spielerisch und im Mannschaftsverbund Akzente zu setzen. Es gelangen teils schöne Passkombinationen über das Zentrum, teils temporeiche Ansätze über die Außenbahn. Allerdings fehlte meist die letzte Präzision beim Pass in die Tiefe um zum Torerfolg zu gelangen. Ferner vernachlässigte unser Team die linke Seite fast völlig. Die Jungs hingegen verlegten sich größtenteils auf lange Bälle, die zentral in Richtung unseres Tores geschlagen wurden und verließen sich auf individuelle Aktionen der Stürmer, die unsere Mädels, durch gute Zweikampfführung, meist im Keim ersticken konnten. Letztendlich genügte dem Gegner, nach einem weiten Freistoß, ein kurzer Moment der Unentschlossenheit in unserer Defensive um - etwas überraschend - das 1:0 zur Führung zu erzielen.

 

Nachdem das Trainergespann in der Pause versucht hatte, die etwas enttäuschten Köpfe wieder aufzurichten, ging das Spiel in die zweite Halbzeit, in der die Mädels sich bemühten die optische Überlegenheit der ersten Hälfte in den Ausgleich zu verwandeln. Mit zunehmender Dauer ohne hochprozentige Torchancen wurden allerdings die Aktionen zunehmend hektischer und unkonzentrierter. Hinzu kam, dass sich bei Ballverlust in der Vorwärtsbewegung auf dem ungewohnt breiten Spielfeld für den Gegner sehr große Lücken und damit Freiräume ergaben. Auch das Verschieben der Abseitslinie, das zu Beginn der Saison so hervorragend geklappt hatte, wurde nicht mehr konsequent genug umgesetzt, um die Gegenstöße zu verhindern. 

 

Nach 43 Minuten lud dann ein Querschläger in unserer Hintermannschaft den Haidhausener Stürmer zu einem weiteren Treffer ein, den dieser sich nicht nehmen ließ. Der Jubel bei den Jungs war riesig, war doch klar, dass die Aufgabe für unsere Mädels, hier noch etwas mitzunehmen, nun deutlich schwieriger werden würde. Den sichtbaren Schock der Mädels nutzte die gegnerische Mannschaft dann auch gleich noch zum 3:0.

 

Die letzte Chance im Spiel sollte dann aber noch Neuling Michelle gehören,  die an diesem Tag ihr erstes Spiel für den FFC bestritt. Nach feinem Pass in die Tiefe lief sie allein auf den gegnerischen Torwart zu, der, beherzt aus seinem Tor eilend, diese vielversprechende Gelegenheit jedoch zunichtemachte.

 

Fazit: Trotz Feldüberlegenheit mussten sich unsere Mädels der mehr als respektablen Effektivität der Haidhausener Jungs geschlagen geben. Schade, es wäre mehr drin gewesen. Es gilt nun für die kommenden Partien weiter an der Struktur in den Offensivaktionen zu arbeiten, um bald wieder zu eigenen Torerfolgen zu kommen.

 

Es spielten: Pia, Angelina, Helena, Clara Scho., Zoe, Nadia, Michelle, Alicia, Sarah, Sina, Melli, Antonia, Emily

Tags:

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon