Recent Posts

F Mädels holen Turniersieg beim Hallenturnier in Langengeisling

January 23, 2017

Langengeisling scheint ein gutes Pflaster für unser F Mädels zu sein. Wie schon im letzten Jahr holen sie sich den Turniersieg beim Hallenturnier in Langengeisling vor dem punktgleichen Gastgeber, nur aufgrund der besseren Tordifferenz.


Am 15. Januar 2017 trafen sich fünf Mannschaften: Neben der Heimmannschaft noch der FC Moosinning, Markt Schwabener Au, Baldham-Vaterstetten und der FFC Wacker München. Die Turnierleitung hatte sich einen besonderen Modus einfallen lassen: Jede Mannschaft spielte im Modus jeder gegen jeden mit Hin - und Rückspiel. Da die Spieldauer nur 6 Minuten betrug, waren spannende und enge Spiele zu erwarten.

Von Wacker waren mit dabei: Amelie, Caro, Juliette, Lea, Leonie, Liya, Mia, Pia, Rosa und Zoe.

Im ersten Spiel setzten sich unsere Mädels verdient mit 1 zu 0 gegen Baldham-Vaterstetten durch, kamen die Gegner doch kein einziges Mal gefährlich vor das Wacker Tor. Unser Tor fiel nach einer schönen Kombination auf der linken Seite.

Im zweiten Spiel trafen wir auf den mitfavorisierten Gastgeber vom FC Langengeisling. Nach vorne ging diesmal von unseren Mädels nicht viel und so wurde das Spiel durch einen Abwehrfehler von uns entschieden. Wacker verlor 0 zu 1.

Im dritten Spiel gegen Markt Schwabener Au steigerte sich unser Mannschaft wieder und gewann 2 zu 0. Das erste Tor fiel nach einem Abwehrfehler des Gegner, das zweite nach einem Freistoß, der zunächst noch abgewehrt werden konnte, doch gegen unseren Nachschuss war die Torhüterin machtlos.

Im letzten Spiel der Vorrunde gegen Moosinning waren wir zwar klar überlegen und hatten viele Chancen, doch der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Einmal rettete der Pfosten für Moosinning oder unsere Stürmerinnen hatten zuwenig Zielwasser. Moosinning kam kein einziges Mal vor unser Tor und so war das 0 zu 0 eher glücklich für Moosinning. Mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage lief zwar nicht alles nach Wunsch, doch es war noch nicht aussichtslos für die Rückrunde.

Das erste Spiel der Rückrunde verlief wie das letzte der Hinrunde. Wieder überlegen, wieder viele Chance, doch wieder kein Tor. Nach diesem 0 zu 0 schwand unsere Hoffnung auf den Turniersieg, war doch Langengeisling zu diesem Zeitpunkt in der Tabelle schon enteilt.

Das nächste Spiel gegen Langengeisling sollte somit eigentlich gewonnen werden, doch leider lief auch dieses Spiel wie die zwei Spiele zuvor. Viele Chancen, tolle Kombinationen, der Gegner hatte keine eigene Chance, doch am Ende wieder nur ein 0 zu 0. Langengeisling sah zu diesem Zeitpunkt wie der sichere Turniersieger aus, doch auch sie ließen Federn und verloren etwas überraschend ihr nächstes Spiel gegen Moosinning. Somit wurde es wieder spannend, da wir unser nächstes Spiel gegen Markt Schwabener Au wie in der Hinrunde gewinnen konnten. Das entscheidende Tor fiel nach einem Abstauber, nachdem zuvor wie schon ein paar mal der Pfosten getroffen wurde. 

So wurde es vor der letzten Runde wieder richtig spannend. Wacker spielte zuerst gegen Moosinning und gewann verdient 2 zu 0. Zwei tolle Kombinationen führten zu zwei schönen Toren. Zwar hatte auch der Gegner einige Chancen, doch unsere Abwehr stand hinten sicher. Wir hatten vorgelegt und Langengeisling musste wiederum sein letztes Spiel gegen Baldham-Vaterstetten unbedingt gewinnen, um Turniersieger zu werden. Im letzten Spiel machte sich bei Langengeisling der lange Turnierverlauf bemerkbar und ihnen ging etwas die Luft aus. Sie hatten zwar einige Chancen, doch wie auch bei einigen von unseren Spielen wollte kein Tor gelingen.

Mit dem Schlusspfiff entbrannte großer Jubel bei unserer Mannschaft, hatte man doch buchstäblich auf der Zielgeraden den FC Langengeisling noch überholt und sich den Turniersieg aufgrund der besseren Tordifferenz gesichert. 

Tags:

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon