Recent Posts

Verdienter 4 zu 3 Sieg nach spielerisch und kämpferisch überzeugender Leistung

April 15, 2017

Voller Spannung fieberten die Mädels, die Trainerinnen und die zahlreichen Eltern dem zweiten Heimspiel in der Rückrunde entgegen. Würde die Mannschaft heute ein anderes Gesicht zeigen als beim letzten Heimspiel gegen Teutonia 4, das mit 1 zu 4 verloren ging? Haben die Mädels eine Chance gegen die E3 Mannschaft vom FC Sportfreunde, nachdem man in einem Vorbereitungsspiel gegen die E2 von eben diesem Verein noch deutlich verloren hatte?


Bei strahlendem Sonnenschein am Samstag morgen gingen Aldina, Berit, Giulia, Jule, Lisa, Luise, Nicole,Ruth, Sophia, Teresa und Victoria ans Werk.


Von Beginn an setzten unsere Mädels den Gegner unter Druck und erspielten sich erste Chancen. In der 3 Minute konnte der Torwart der Jungs einen Schuss von Lisa noch abwehren, doch eine Minute später war er machtlos. Eine wunderschöne Kombination aus der eigenen Abwehr über Nicole, Berit und Teresa konnte Lisa zum viel umjubelten 1 zu 0 abschließen. Nur drei Minuten später spielte Giulia steil auf Berit, die zum 2 zu 0 verwandelte. Nur gelegentlich konnten sich die Jungs vom Druck unserer Spielerinnen befreien, doch mehr als ein Fernschuss, den Luise im Tor sicher hielt, war zunächst nicht drin. Immer wieder attackierten unsere Mädels die Jungs, erkämpften sich den Ball und spielten mit teilweise schönen Kombinationen nach vorne, doch ein weiteres Tor wollte trotz einiger guter Chancen nicht gelingen. Die größte hatte Ruth in der 21 Minute, doch sie traf nach schönem Pass von Teresa leider nur den Pfosten und auch der Nachschuss von Teresa ging über das Tor. So ging es hochverdient mit einem 2 zu 0 in die Pause.


Nach der Pause ging es zunächst weiter wie die erste Halbzeit aufgehört hatte, mit Chancen für Wacker. Mal konnte der Torwart klären, mal ging der Torschuss über das Tor. Doch nach 30 Minuten völlig überraschend der Anschlusstreffer für die Jungs. Doch unsere Mädels ließen sich von diesem Gegentreffer nicht irritieren und spielten weiter gut nach vorne. Kurz darauf wieder der alte Zwei-Tore Abstand. Sophia eroberte den Ball und passte auf Teresa, die zum 3 zu 1 abschloss. Kurz darauf hätte Victoria sogar auf 4 zu 1 erhöhen können, doch ihren Schuss nach einer schönen Ecke von Sophia konnte der Torhüter halten. Im Gegenzug jedoch wieder wie aus dem Nichts der Anschluss für die Jungs. Nach einer unnötigen Ecke für die Jungs sprang der Ball einer Spielerin von Wacker an den Fuss und von dort ins eigene Tor. Würden jetzt unsere Spielerinnen nervös werden? Nein, sie besannen sich auf ihre Stärken und spielten weiter als wäre nichts gewesen. Diese mentale Stärke nach Rückschlägen war heute auch ein Schlüssel zum Erfolg. Kurz nach dem Gegentor spielte Nicole einen schönen Pass auf der linken Seite die Linie entlang auf Lisa, die noch ein paar Schritte lief und dann aus vollem Lauf abzog. Der Torwart konnte nur abklatschen und da war Sophia zur Stelle und staubte zum 4 zu 2 ab. Auch im Anschluss hatten unsere Mädels noch ein paar weitere Chancen, die allerdings ungenutzt blieben. Erst fast mit dem Schlusspfiff konnte eine Junge sich auf der rechten Abwehrseite mal durchsetzten und verkürzte mit einem schönen Solo noch zum 4 zu 3, doch dabei blieb es auch.

Insgesamt ein verdienter Sieg, der eigentlich sogar noch deutlicher ausfallen hätte können, hätte man vorne die ein oder andere Chance noch besser genutzt und hinten den ein oder anderen leichten Fehler vermieden. So hätte es fast sogar ins Auge gehen können. Doch insgesamt waren die Trainerinnen, besonders mit der spielerischen Leistung und den teilweise schönen Kombinationen zufrieden. Auch die Eltern, die sich vor, während und nach dem Spiel am aufgebauten Kuchenbuffet stärken konnten, waren voll des Lobes. Jetzt ist erstmal Pause mit den Punktspielen. In der ersten Osterwoche geht es ins Trainingslager nach Kroatien, wo noch der ein oder andere Spielzug weiter verfeinert werden kann. Viel Spass dabei!

Tags:

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon