Recent Posts

E-Mädchen ziehen souverän in die zweite Runde des Merkur Cups ein

May 6, 2017

Am Samstag, 06. Mai, stand bei strahlendem Sonnenschein die erste Runde im diesjährigen Merkur Cup an.

Nachdem der FFC Wacker die vergangen 4 Merkur Cups jeweils gewinnen konnte, gingen unsere Mädels als Favorit in die erste Runde.

Der FC Teutonia hatte kurzfristig abgesagt, somit spielte man in einer Dreier Runde gegen den FC Ottobrunn und gegen den FC Aschheim. Die ersten beiden Teams würden sich für die Zwischenrunde qualifizieren.

 

Für Wacker waren folgende Mädels am Start: Luise im Tor; Antonia, Luisa und Jule wechselten sich auf den beiden Abwehrpositionen ab; im Mittelfeld Giulia, Teresa und Victoria; die beiden Außenpositionen teilten sich Berit, Lisa, Ruth und Sophia.

 

Im ersten Spiel unterstrichen unsere Mädels ihre Favoritenstellung und setzten sich klar mit 11 zu 0 durch. In den ersten Minuten war noch eine gewisse Nervosität zu spüren, doch nach 5 Minuten war diese spätestens mit dem ersten Tor abgelegt. Bereits zur Pause stand es 6 zu 0, nach der Pause erhöhten unsere Mädchen sogar noch auf 11 zu 0. Das schönste Tor erzielte dabei Sophia, die einen super Pass von Victoria aus dem Mittelfeld direkt verwandelte. Aber auch die anderen Tore waren sehr schön rausgespielt. Die Zuschauer bekamen viele schöne Spielzüge zu sehen, die Abwehr war nur sehr selten gefordert. Besonders erfreulich ist, dass sich mit Berit, Giulia, Lisa, Teresa, Ruth, Sophia und Viktoria 7 verschiedene Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.

 

Im zweiten Spiel in unserer Gruppe setzte sich der FC Ottobrunn knapp mit 3 zu 2 gegen den FC Aschheim durch und kam als Gruppenzweiter ebenfalls in die Zwischenrunde.

 

Nach einer langen Pause von fast eineinhalb Stunden spielten unsere Mädels gegen den FC Aschheim. Auch dieses Spiel war eine einseitige Angelegenheit und der FFC Wacker setzte sich überlegen mit 9 zu 0 Toren durch. In der Abwehr lieferte sich Luisa einige interessante Duelle mit ihrer Gegenspielerin, doch Luisa ließ nichts anbrennen.

 

Fazit: Nach dieser souveränen Vorstellung haben unsere Mädels die Gegner schon mal beeindruckt und sie ziehen in die Zwischenrunde am 24. Juni in Schwabhausen ein. Doch mit dieser Leistung sollte das Ziel die Finalrunde am 8. Juli in Moosinning sein.

 

Tags:

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon