Recent Posts

U17 startet mit drei Punkten in die Bayernliga-Saison

September 12, 2017

 

Im ersten Spiel der Saison ging es für die U17-Juniorinnen mit einem komplett neuen Kader sowie neuen Trainergespann am Dienstagabend (12.09.2017) zum TSV Schwaben Augsburg.

 

Die Vorbereitung war nicht optimal verlaufen: "Einige Spielerinnen waren erst ein- bis dreimal im Training. Testspiele fanden meist mit Verstärkung der U16 statt", so das Trainergespann Sieberer/Karamatic/Entesperger.

 

In der ersten Halbzeit kontrollierte der FFC weitgehend das Geschehen. Aber auch die mangelnde Vorbereitung sah man der Mannschaft an - Ballbehauptungen fanden fast nicht statt, so dass sich unsere Mädels selbst immer wieder in Schwierigkeiten brachten. Trotz alledem gelang es, sich immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor zu spielen. Solch ein Angriff wurde zur Ecke geklärt und anschließend von Alina scharf in den Strafraum getreten, wo die neue Kapitänin Chiara das Ding über die Linie drücken konnte. Leider war die Freude nur von kurzer Dauer, denn 15 Minuten später konnten die Schwaben zum 1:1 ausgleichen. Ausgangspunkt war ein leichtfertiger Ballverlust im Mittelfeld, den die Gastgeber nutzten um unsere Hintermannschaft auszukontern. Mit einem 1:1 ging es in die Halbzeit.

 

Bereits zur zweiten Hälfte wechselte der FFC: für Annalena kam Caro und für Katharina war Nicola neu auf dem Platz. Das Trainergespann sah sich mit den Wechseln außerdem gezwungen umzustellen - so zog Sara auf die Innenverteidigung um und Nicola ging auf die sechs. Caro spielte weiter auf der zehn. Mit diesen Wechseln konnte im Mittelfeld an Aggressivität und Ballkontrolle gewonnen werden. Trotz alledem hatten die TSV-Mädels ihre gefährlichen Situationen. Diese scheiterten entweder an Alina oder an Torfrau Steffi, die überragend klärte. In der 60. Minute wagte die Gastmannschaft noch einen Wechsel (für Magda kam Carlotta). Diese konnte sich problemlos einfügen. In der 76. Minute dann endlich die Erlösung: Nicola erkämpfte sich im Mittelfeld den Ball und spielte die startende Michelle tief an. Diese musste anschließend nur noch die Torfrau der Gastgeber umkurven und konnte so zum 1:2 Endstand einschieben.

 

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon