Recent Posts

U13 Juniorinnen mit erstem Sieg: 3 zu 2 gegen SV Laim

September 23, 2017

Am 23.09.2017 erreichten unsere Mädels im zweiten Spiel ihren ersten Sieg, machten es aber gegen den SV Laim 2 unnötig spannend.Bei schönen Wetter liefen diesmal auf: Alicia, Berit, Fanni, Johanna, Julia, Lisa, Nadia, Nicole, Sara, Sophia, Teresa und Victoria. Wacker erwischte einen Traumstart und lag bereits nach 10 Minuten mit 3 zu 0 in Führung. Julia verwandelte eine Ecke von der rechten Seite mit links direkt ins Tor. Das zweite Tor fiel nach einem weiten Befreiungsschlag von Victoria, den Fanni annahm, zwei Gegner ausspielte und dann zur 2 zu 0 Führung einschob. Kurz darauf konnte wiederum Fanni sogar zur 3 zu 0 Führung erhöhen. Als dann die Mädels noch einen berechtigten Strafstoß bekamen, schien die Sache endgültig gelaufen zu sein. Doch weit gefehlt, der Strafstoß wurde verschossen und kurz darauf konnten die Jungs nach einer Ecke auf 1 zu 3 verkürzen. Doch davon ließen sich unsere Mädels nicht beirren und spielten weiter nach vorne. Sie zeigten zum Teil schöne Kombinationen und bauten das Spiel immer wieder von hinten schön auf. Die ein oder andere Torchance sprang dabei heraus, doch meist gingen die Schüsse knapp am Tor vorbei. So ging es mit einer verdienten Führung in die Pause.

 

Die Jungs kamen hochmotiviert aus der Pause, wollten sie das Spiel doch noch nicht verloren geben. Kurz nach der Pause sogar der Anschlusstreffer nach einem unberechtigten Strafstoß. Victoria wusste gar nicht, was sie gemacht haben sollte. Doch die Jungs ließen sich diese Chance nicht entgehen und verwandelten sicher. Johanna im Tor hatte keine Chance. Nun wurde das Spiel hektischer und von dem ein oder anderen Freistoß auf beiden Seiten unterbrochen. Wacker hatte zwar noch die ein oder andere Chance, doch sowohl Lisa, Alicia, Julia, Fanni, Sophia und Berit scheiterten am Torwart, der immer besser wurde.  So blieb es weiter spannend. Die größte Chance hatten die Jungs bei einem Fernschuss, doch der Ball ging knapp drüber. Ansonsten stand die Abwehr um Victoria, Nadia und Nicole sicher. Die letzten Minuten gehörten wieder den Mädels. Zunächst scheiterte Berit noch kurz vor Schluss am Pfosten. Danach die Riesenchance, den Sack endgültig zu zu machen. Nach einem Rückpass zum Torwart gab es aus 6 Metern Freistoß für die Mädels, doch Alicia schoß knapp am linken Pfosten vorbei. Es reichte aber auch so und beim Schlusspfiff wurde mächtig gejubelt.

 

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon