Recent Posts

U14 baut Tabellenführung aus

September 30, 2017

Die U 14 des FFC Wacker hat auch ihr drittes Saisonspiel gewonnen. Das aus Spielerinnen der U15, der U13 und der U12 zusammengewürfelte Team besiegte die Mannschaft des TSV Gilching/Argelsried mit 8:4 und festigte damit seine Tabellenführung. Dem Team war dabei zu keinem Zeitpunkt anzusehen, dass es in dieser Besetzung noch nie zusammengespielt und auch noch nie zusammen trainiert hatte. Stattdessen zeigte die U14 über weite Strecken des Spiels sehr schönen Kombinationsfußball, war deutlich zweikampfstärker, technisch versierter und spielte schneller als die überwiegend älteren Gegnerinnen. Dabei präsentierte sich Gilching/Argelsried als recht spielstarkes Team, das vor allem im Angriff gut besetzt war – zumeist aber in der sehr aufmerksamen FFC-Abwehr stecken blieb und deshalb kaum gute Chancen kreierte. Wacker dagegen erspielte sich bereits in der ausgeglichenen Anfangsphase einige gute Torchancen, zielte aber entweder zu ungenau oder scheiterte an der Gilching/Argelsrieder Torhüterin. Das 1:0 für Wacker lag also in der Luft. Umso überraschender fiel es dann aber auf der Gegenseite, als Gilching/Argelsried einen Konter zur Führung nutzte.

Die Führung der Gäste währte allerdings nicht lange. Drei Minuten später wurde sie durch Toni egalisiert. Danach setzten (nochmals) Toni und Joana noch zwei Treffer zur 3:1-Halbzeitführung drauf. Die Tore fielen dabei fast schon zwangsläufig. Sie resultierten aus schnellen Kombinationen, mit denen der FFC die Gilching/Angelsrieder Abwehr ein ums andere Mal aushebelte.

 

In der zweiten Halbzeit verlagerte sich das Spiel dann noch stärker als bereits zuvor in die Hälfte der Gäste. Joana, Toni und Ena schraubten das Ergebnis dabei zunächst auf 6:1, ehe sich der FFC eine Schwächephase leistete und Gilching/Angelsried eine zu offene Abwehr und individuelle Fehler dazu nutzte, innerhalb weniger Minuten auf 4:6 zu verkürzen. Die Hoffnung der Gäste, dass das Spiel noch kippen würde, verflog allerdings schnell. Denn Toni schraubte den Abstand mit zwei Treffern innerhalb von 3 Minuten schnell wieder auf 4 Tore – und damit zum verdienten Endstand von 8:4. Dieser hätte angesichts des Spielverlaufs und der erzielten Chancen noch höher ausfallen können.

 

Für den FFC spielten: Anna, Nicole, Clara, Julia, Sahra, Toni, Ena und Joana

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon