Recent Posts

U13 schlägt die Sportfreunde aus Pasing verdient mit 3 : 0

October 21, 2017

Bestes Fussballwetter, Vorfreude bei den Mädels auf das Spiel gegen die Sportfreunde Pasing nach den jüngsten Erfolgen in den letzten Spielen, doch eine Sache war diesmal anders. Thomas Leber, der Trainer der U13 war diesmal verhindert. Doch sein Co-Trainer Tobias Groß stellte Antonia, Alicia, Berit, Fanni, Jule, Lisa, Nadia, Nicole, Sara, Sophia, Teresa und Victoria super auf das Spiel ein.

Von Beginn an setzten die Mädels die Sportfreunde unter Druck. Nach einer Ecke von Antonia setzte Alicia den Ball per Direktabnahme knapp neben das Tor. Kurz darauf wurde ein Steilpass von Nicole auf Fanni gerade noch geblockt. Die Führung nach schönen Kombination von Alicia über Antonia auf Fanni wurde nur durch einen Platzfehler verhindert, als der Ball kurz vor der freistehenden Fanni versprang. Doch in der 11. Minute war dann die Führung fällig. Fanni passt nach rechts außen auf Sophia, diese legt wieder in die Mitte und Berit zirkelt den Ball ins linke Kreuzeck. Ein wirklich schönes Tor.

2 Minuten später erhöht Antonia nach Pass von Fanni mit einem trockenen Schuss ins lange Eck auf 2 : 0. Doch damit hatten die Mädels noch immer nicht genug. In der 15. Minute erhöhte Wacker auf das vorentscheidende 3 : 0. Fanni lief nach schönem Zuspiel von Alicia noch aus der eigenen Hälfte ihrem Gegenspieler auf und davon und schob überlegt den Ball flach ins Tor. Die Mädels hatten noch einige gute Möglichkeiten, um die Führung weiter auszubauen, die Jungs hingegen kamen nur einmal gefährlich vors Tor, ihr Schuss ging aber knapp drüber. Kurz vor der Pause staunten die Wacker Fans nicht schlecht, sie bekamen eine super Kombination zu sehen. Der Ball lief aus der eigenen Abwehr über Victoria, Sara nach vorne auf Antonia, Fanni und Berit, doch der Schuss von Berit ging leider knapp drüber. Dieser Spielzug hätte wirklich ein Tor verdient, doch auch so ging es mit einer 3 : 0 Führung in die Pause.

Nach der Pause ließen es die Mädels zunächst etwas ruhiger angehen, doch zu wirklich gefährlichen Chancen auf Seiten der Sportfreunde führte dies nicht. Das Spiel wurde etwas hektischer mit einigen Freistößen auf beiden Seiten, die aber nichts einbrachten. Ab der Mitte der zweiten Hälfte spielte Wacker wieder etwas zielstrebiger. Lisa scheiterte nach einem Solo auf der linken Seite am Torhüter, ein Fernschuss von Alicia ging knapp neben das Tor. Nach einer Ecke von Lisa traf Alicia per Direktabnahme nur den Pfosten. Eine schöne Flanke von Nadia von der rechten Seite erwischte Lisa knapp nicht mehr. Die Jungs konnten zu diesem Zeitpunkt froh sein, dass die Mädels ihre Chancen nicht verwerteten und sie nur mit 0 zu 3 zurücklagen. Kurz vor Schluss hatten sie die Chance zum Ehrentreffer nach einem Freistoß, doch Teresa im Tor hielt den Ball sicher. Bei dem anschließenden Konter der Mädels konnte der Torwart den Schuss von Sophia gerade noch zur Ecke abwehren. So blieb es schließlich beim verdienten 3 zu 0. Der Sieg hätte durchaus noch deutlich höher ausfallen können, wenn die Mädels ihre Chancen noch konsequenter verwertet hätten.

 

 

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon