Recent Posts

Trotz bester Saisonleistung unterliegt U13 knapp gegen den Tabellenführer

November 4, 2017

Samstag, 15:30 - gespannt warteten Spielerinnen, Trainer und Zuschauer auf den Anpfiff, schließlich stand man dieses Wochenende dem Tabellenführer vom SC Armin München D2 gegenüber, der für seine Offensive bekannt ist.

Um es gleich vorweg zu sagen: das Spiel hielt, was man sich davon versprochen hatte, es war ein echtes Spitzenspiel auf tollem Niveau, das am Ende an Dramatik kaum zu überbieten war.

Für Wacker waren Alicia, Antonia, Berit, Fanni, Johanna, Jule, Lisa, Nadja, Nicole, Sarah, Sophia und Teresa im Einsatz.

 

Die ersten 10 Minuten waren die meist körperlich überlegenen Jungs erstmal beeindruckt von der spielerischen, läuferischen und kämpferischen Leistung unserer Mädels. Mit so einer Gegenwehr hatten sie wohl nicht gerechnet. Geschickt lief Wacker die Gegner an und stellte die Passwege zu. Erst nach 10 Minuten kamen die Jungs zum ersten Mal gefährlich vors Tor, doch die Flanke von der rechten Seite konnte der Stürmer in der Mitte nicht verwerten. Da hatten die Mädels das Glück des Tüchtigen. Einen Fernschuss der Jungs hielt Johanna im Tor sicher. Kurz darauf kamen auch die Mädels das erste Mal richtig gefährlich vors Tor. Antonia setzt sich schön durch und zog ab, der Torwart kann den Ball nur nach vorne abklatschen, Fanni ist zur Stelle und staubt aus kurzer Distanz zum 0:1 ab. Zu diesem Zeitpunkt etwas überraschend, aber aufgrund des enormen läuferischen Einsatzes nicht unverdient. Die Maßgabe des Trainers Thomas wurde konsequent umgesetzt, die Passwege zu schließen. Kurz darauf ergab sich sogar die Chance auf 2 zu 0 zu erhöhen, doch Alicia verpasst nach einer Ecke von Antonia, der Nachschuss von Berit geht knapp drüber. Gegen Ende der ersten Halbzeit kamen die Jungs nochmal stärker auf. Die Mädels hatten Glück, dass der Ball nur an den Pfosten ging, allerdings aus stark Abseits-verdächtiger Position. Ein Freistoss der Jungs kurz darauf landete in der Mauer. So ging es mit einer knappen Führung in die Pause.

Der SC Armin kam hochmotiviert aus der Kabine und setzte unsere Mädels unter Druck. Doch nach ein paar Minuten wurden sie wieder ruhiger und setzten ihr Spiel aus der ersten Hälfte fort. Auch die ein oder andere Kombination nach vorne wurde aufgezogen, doch spätestens beim letzten Pass gelang es den Jungs, dazwischen zu gehen. Da zeigte sich, dass sie nicht zu unrecht auf dem ersten Tabellenplatz stehen. Mitte der zweiten Hälfte wurde es richtig gefährlich für Wacker. Ein Freistoß der Jungs aus halblinker Position kam genau aufs Kreuzeck, doch Johanna im Tor klärte gekonnt zur Ecke. Doch kurz danach fiel der Ausgleich. Den ersten Schuss der Jungs konnte Nicole noch blocken, den zweiten Schuss Johanna noch abwehren, doch gegen den Nachschuss aus kurzer Distanz war sie schließlich machtlos. Das Spiel wurde daraufhin nochmals intensiver, beide Seiten kamen zu weiteren Chancen. In der 56. Minute die kalte Dusche für unsere Mädels. Ein Rückpass zur Torhüterin geriet etwas zu stark, der Befreiungsschlag landete direkt beim Gegner und dieser ließ sich diese Chance nicht entgehen. Doch Wacker steckte nicht auf. Ein weiter Abstoß von Teresa flog über das gesamte Mittelfeld, Fanni setzte nach und davon bedrängt köpfte ein Abwehrspieler den Ball in das eigene Tor. Nun waren noch 2 Minuten zu spielen und dieses 2 zu 2 wäre ein gerechtes Ergebnis gewesen. Doch die Jungs kamen noch einmal nach vorne, den Mädels gelang es nicht, den ballführenden Spieler aufzuhalten, sein Schuss aus halblinker Position ging an Freund und Feind vorbei ins lange Eck. Zu allem Überfluss half auch noch der Pfosten mit, von dort prallte der Ball ins Tor zum 3 zu 2 Endstand für die Jungs.

 

Auch wenn das Spiel am Ende unglücklich verloren wurde, war es ein wirklich gutes Spiel unserer Mädels, das Spaß machte, zuzuschauen. Das größte Lob gab es vom gegnerischen Trainer, als dieser meinte, das war ein tolles Spiel, das eigentlich keinen Sieger verdient gehabt hätte.

 

 

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon