Recent Posts

U13 sichert sich den Sieg beim diesjährigen Budenzauber

January 6, 2018

Erstes Wochenende im neuen Jahr, das ist für die Mädels mittlerweile ein fester Termin. Das erste Hallenturnier im neuen Jahr, der eigene Budenzauber. Die U13 und die U12 spielten in einer Gruppe und konnten als Gäste den 1. FC Passau, den FFC 07 Bad Aibling, den FC Fasanerie Nord, die SG Königsbrunn/Friedberg und den SV Pullach begrüßen. Gespielt wurde im Modus jeder gegen jeden bei 12 Minuten Spielzeit.

 

Für Wacker waren am Start: Im Tor Johanna, in der Abwehr spielten Nadia, Nicole, Sara und Victoria, im Mittelfeld und Angriff spielten Alicia, Berit, Fanni, Jule, Julia, Lisa und Sophia.

 

Los ging es gegen den vermeintlich stärksten Gegner, den 1. FC Passau. Dies sollte sich am Ende auch bewahrheiten, belegten die Passauer am Ende hinter unserer U13 den zweiten Platz. Gleich zu Beginn hatten die Passauer eine erste Chance, doch Johanna im Tor hielt sicher. Danach kam Wacker einige Male gefährlich vors Tor, doch Julia zielte zweimal knapp vorbei, einen Schuss von Victoria konnte die Torhüterin von Passau halten. Doch auch Passau blieb bei dem ein oder anderen Konter gefährlich. So hatte zwar Wacker am Ende ein leichtes Plus bei den Chancen, doch es blieb bis zum Ende beim 0 zu 0.

 

Auch im zweiten Spiel gegen Pullach schien das gegnerische Tor zunächst wie vernagelt zu sein. Wacker spielte zwar feldüberlegen, erspielte sich auch einige Chancen, doch entweder zielten unsere Mädels knapp vorbei bei den kleinen Handballtoren oder sie fanden in der Torhüterin ihren Meister. So dauerte es bis kurz vor Schluss, ehe Nicole das erlösende 1 zu 0 schoss. Nach einer Ecke klärte Pullach den Ball zu kurz, Nicole schoss aus der Distanz, der Torhüterin war ein bisschen die Sicht versperrt und so schlug der Ball knapp neben dem Pfosten unten rechts ein.

 

Mit diesem Tor war der Knoten geplatzt, im dritten Spiel gegen den FFC 07 Bad Aibling gab es einen Kantersieg mit 5 zu 1. Alicia markierte das 1 zu 0 nach schönem Zuspiel von Berit. Doch diese Führung hielt nicht lange. Johanna im Tor spielte super mit, doch leider übertrat sie bei einer Aktion die Strafraumgrenze und hielt den Schuss mit der Hand knapp außerhalb der Strafraumlinie. Den fälligen Freistoß verwandelte Bad Aibling unhaltbar zum 1 zu 1. Unsere Mädels ließen sich nicht beirren und schlugen gleich zurück. Diesmal war es Berit, die das Tor nach Zuspiel von Alicia erzielte. Nadia erhöhte mit einem scharfen Schuss auf 3 zu 1. Das 4 zu 1 erzielte Fanni bei einem Konter nach schönem Zuspiel von Nadia. Kurz vor Schluss noch das 5 zu 1 durch ein Eigentor von Bad Aibling.

 

Auch das folgende Spiel gegen die SG Königsbrunn/Friedberg war mit 4 zu 0 eine klare Angelegenheit. Dieses Spiel prägten Julia und Victoria, die jeweils einen Doppelpack erzielten. Das erste Tor erzielte Julia nach einem schnell ausgeführtem Einschuss von Alicia auf Berit, die gleich auf Julia weiterleitete. Danach das schönste Tor des gesamten Turniers. Berit spielte steil auf Julia, die gekonnt per Heber über die herausstürzende Torhüterin das 2 zu 0 erzielte. Das dritte und vierte Tor erzielte jeweils Victoria mit Schüssen aus der zweiten Reihe, beide Male hatte Fanni schön aufgelegt. Kurz vor Schluss fast das 5 zu 0, doch Sara hatte bei ihrem Schuss Pech, der Ball landete genau auf der Latte.

 

Danach stand das Wacker interne Duell gegen die U12 auf dem Spielplan. Alicia sorgte mit einem Doppelpack schnell für die 2 zu 0 Führung. Sophia erhöhte nach schönem Zuspiel von Julia auf 3 zu 0. Lisa setzte den Schlusspunkt mit ihrem starken linken Fuss nach schönem Zuspiel wieder von Julia.

 

Im letzten Spiel ging es gegen den FC Fasanerie Nord. Schon ein Unentschieden würde zum Turniersieg reichen, da Passau nach dem Unentschieden gegen unsere Mädels auch gegen Bad Aibling nicht über ein 0 zu 0 hinauskam und Wacker das klar bessere Torverhältnis hatte. Doch auch in ihrem letzten Spiel spielten die Mädels einen schönen Hallenfußball und zeigten einige schöne Kombinationen. Berit erzielte nach Zuspiel von Alicia das Tor des Spiels zum 1 zu 0. Wacker hatte zwar noch einige gute Chancen, doch konnte diese nicht zu weiteren Toren nutzen.

 

Insgesamt ein toller Erfolg für die U13. Mit 5 Siegen und nur einem Unentschieden und einem Torverhältnis von 15 zu 1 war der erste Platz erreicht. Ein guter fußballerischer Auftakt für unsere Mädels ins Jahr 2018. Besonders schön ist, dass sich mit Alicia, Berit, Fanni, Julia, Lisa, Nadia, Nicole, Sophia und Victoria gleich 9 verschiedene Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.

 

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon