Recent Posts

U11 gewinnt den Budenzauber 2018

January 7, 2018

Gleich drei Mannschaften spielten vom FFC Wacker München beim diesjährigen Budenzauber mit. Neben der U11 und der U10 spielten auch unsere Jüngsten von der U9 beim diesjährigen Budenzauber für U11-Mannschaften mit und sammelten ihre ersten Erfahrungen bei einem solchen Turnier. Als Gäste konnten der FFC Bad Aibling 07, die DJK Würmtal Planegg und der TSV Altenberg begrüßt werden.

 

Für die U11 waren Amelie, Antonia, Giulia, Hannah, Lea, Liya, Mia, Paula, Ruth und Zoe am Start. Caro und Marina spielten in der U10.

Gleich im ersten Spiel stand das Wacker interne Duell gegen die U10 auf dem Spielplan. Die U11 setzte sich hier klar mit 5 zu 0 durch. Insbesondere Giulia mit allein vier Toren setzte diesem Spiel ihren Stempel auf. Insbesondere das Zusammenspiel mit Ruth klappte gut und so bekamen die Zuschauer einige schöne Doppelpässe zu sehen. Das fünfte Tor steuerte Ruth bei.

 

Im zweiten Spiel gegen den TSV Altenberg taten sich unsere Mädels zunächst schwer. Schließlich war es Zoe, die mit einem Abstauber den Bann brach. Giulia hatte zunächst den Pfosten getroffen, Zoe hämmerte den Abpraller mit links ins Tor. Paula erhöhte nach einem Alleingang auf 2 zu 0. Das dritte Tor erzielte Ruth.

 

Im dritten Spiel ging es gegen die U9. Auch mit einer Spielerin weniger auf dem Feld zeigte sich der Altersunterschied von zwei Jahren deutlich und so siegte die U11 mit 7 zu 0.

 

Im nächsten Spiel gegen den FFC Bad Aibling 07 war es wieder enger. Anfangs taten sich unsere Mädels schwer gegen die dicht stehende Abwehr von Bad Aibling. Entweder war ein Abwehrbein noch dazwischen oder die Torhüterin konnte die Bälle abwehren. Doch gegen Ende setzte sich dann doch Wacker verdient mit 3 zu 0 durch. Besonders Giulia und Ruth zeigten wie im ersten Spiel schöne Kombinationen. Diesmal war es Ruth, die eine solche Kombination erfolgreich abschloss. Das zweite Tor erzielte Liya. Kurz vor Schluss Aufregung auf dem Platz und auf den Zuschauerrängen. Ruth lief alleine auf die Torhüterin zu, legte den Ball vorbei und stolperte danach über die die Hände der herausstürzenden Torhüterin. Der Schiedsrichter entschied auf 6-Meter, sicherlich eine Grenzentscheidung, die allerdings nicht mehr spielentscheidend war. Giulia ließ sich diese Chance nicht entgehen und erzielte den 3 zu 0 Endstand.

 

Im letzten Spiel waren unsere Mädels nochmals gefordert. Auch die DJK Würmtal-Planegg spielte ein gutes Turnier und musste nur gegen den FFC Bad Aibling 07 mit einem 0 zu 0 zwei Punkte abgeben. So durften unsere Mädels in diesem Spiel nicht verlieren, wollten sie am Ende nicht noch von der DJK abgefangen werden. Die DJK ging zunächst auch sehr engagiert zu Werke und setzte unsere Mädels unter Druck. Hannah im Tor hatte in diesem Spiel gleich einige Male die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen und hielt einige Bälle. Doch nach ein paar Minuten kamen unsere Mädels immer besser ins Spiel und erspielten sich ihrerseits einige Chancen. Zunächst fand Paula noch in der Torhüterin ihren Meister. Kurz danach war es wieder ein schöner Doppelpass zwischen Ruth und Giulia, der zum entscheidenden Tor führte. Ruth spielte nach Außen auf Giulia, diese wieder zurück zu Ruth. Ruth ließ noch eine Gegnerin aussteigen und schloss erfolgreich ab.

 

Am Ende stand ein verdienter erster Platz für unsere U11 zu Buche. In fünf Spielen waren sie fünfmal siegreich, erzielten insgesamt 19 Tore und mussten keinen Gegentreffer hinnehmen.

 

Ein guter Auftakt ins Jahr 2018. Weiter so Mädels.

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon