Recent Posts

U13 Juniorinnen holen sich den ersten Platz beim C-Juniorinnen Hallenturnier in Puchheim

January 14, 2018

Nur eine Woche nach dem Budenzauber stand für unsere U13 Mädels schon das nächste Hallenturnier an, diesmal spielten sie beim C-Juniorinnenturnier in Puchheim und holten auch hier den ersten Platz. Für Wacker waren am Start Alicia, Antonia, Berit, Fanni, Julia, Lili, Nicole, Sara, Sophia, Teresa und Victoria.

 

Im ersten Spiel wurde der ESV München förmlich überrollt, am Ende stand es 10 zu 0. Teresa im Tor hatte nur zwei Rückgaben bekommen. Egal wer auf dem Feld war, unsere Mädels zeigten schöne Kombinationen, spielten schnell, kombinationssicher und erzielten schöne Tore. Antonia (3), Alicia (2), Julia (2), Berit, Fanni und Lili konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

 

Im zweiten Spiel war Wacker schon deutlich mehr gefordert, ging es doch gegen die U15 von Schwaben Augsburg. Auch hier zeigte Wacker schöne Kombinationen und erspielte sich ein Übergewicht an Chancen, doch auch die Abwehr musste bei schnellen Gegenstößen auf der Hut sein. Wieder war es die heute glänzend aufgelegte Antonia, die jeweils nach Zuspiel von Alicia zweimal zum Endstand von 2 zu 0 traf.

 

Im dritten Spiel mussten unsere Mädels gegen die ebenfalls stark einzuschätzende Mannschaft aus Gilching ran. Gleich zu Beginn eine Schrecksekunde für die zahlreich anwesenden Wacker-Fans. Ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung führte zu einem schnellen Konter für Gilching. Die Stürmerin lief alleine auf Teresa im Tor zu, doch unsere Torhüterin behielt die Nerven und klärte zur Ecke. Bei einer Ecke von Wacker waren unsere Mädels hellwach, schnell ausgeführt von Antonia zu Alicia, die direkt verwandelte. Kurze Zeit danach Freistoß für Wacker kurz hinter der Mittellinie, Alicia war auch hier gedankenschnell und schoss ins Tor, noch ehe der Gegner eine Mauer stellen konnten. Kurz vor Ende konnte Gilching auf 2 zu 1 verkürzen, doch unsere Mädels verteidigten geschickt und retteten so den Vorsprung über die Zeit. Verdient stand man damit als Erster in der Gruppe im Endspiel gegen die SpVgg Markt Schwabener Au.

 

Im Finale wollte Markt Schwaben unsere Mädels offenbar überrumpeln, doch bei dem Fernschuss war Teresa im Tor auf dem Posten. Danach entwickelte sich ein kampfbetontes intensives Spiel, bei dem sich beide Mannschaften nichts schenkten und unsere Mädels sich gegen die körperlich überlegenen Gegnerinnen behaupten konnten. Zunächst hatte Wacker großes Pech, als Julia in einer Aktion gleich zweimal den Pfosten traf. Kurz darauf wurde Victoria hart von ihrer Gegnerin attackiert und blieb in der gegnerischen Hälfte liegen. Sie fehlte somit in der Abwehr, dies nutzte Markt Schwaben zur 1 zu 0 Führung. Unsere Mädels ließen sich jedoch nicht entmutigen. Alicia spielte einen wunderschönen Steilpass auf die völlig frei stehende Sophia, sie behielt vor dem Tor die Nerven und glich zum 1 zu 1 aus. Kurz darauf zog Alicia selbst aus der Distanz ab zur 2 zu 1 Führung. Kurz vor Schluss erzielte Lili nach schönem Zuspiel von Julia den 3 zu 1 Endstand.

 

Ein verdienter Sieg unserer Mädels. Ihre körperliche Unterlegenheit gegen die teilweise um zwei Jahre älteren Gegnerinnen machten sie mit schnellem Kombinationsspiel wett. Weiter so bei den nächsten Turnieren.

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon