Recent Posts

U11 mit dem ersten Saisonsieg: 8 zu 3 gegen Thalkirchen 6

April 23, 2018

Der erste Sieg in dieser Punktspielsaison ist eingefahren. Verdient schlugen die U11-Mädels die Jungs von Thalkirchen 6 mit 8 zu 3. Zur Pause stand es noch 2 zu 2, doch nach der Pause drehte Wacker richtig auf und feierte den ersten Saisonsieg. Überglücklich liefen die Mädels nach dem Schlusspfiff über den Platz, die Trainerinnen mussten sich bei herrlichem Wetter vor der Wasserdusche in Acht nehmen. Für Wacker waren dabei: Amelie, Antonia, Caro, Giulia, Hannah, Iva, Lea, Mia, Paula, Rosa und Ruth.

 

Die Mädels legten gleich stürmisch los und hatten die erste Chance, der Torwart konnte gerade noch zur Ecke abwehren, die allerdings nichts einbrachte. Doch nach 6 Minuten folgte die kalte Dusche. Die Jungs gingen mit einem Doppelschlag mit 2 zu 0 in Führung. Zunächst konnten sie einen Abschlag der Mädels abfangen, der Stürmer ließ sich diese Chance nicht entgehen. Kurz darauf setzte Thalkirchen unsere Abwehr unter Druck, sodass diese den Ball nicht mehr hinten weg brachte. Amelie im Tor konnte den ersten Schuss noch abwehren, doch gegen den Nachschuss war sie machtlos. Doch damit hatten die Jungs ihr Pulver schon verschossen, danach spielten fast nur noch die Mädels. Sie zeigten schöne Kombinationen, und erspielten sich einige Chancen, doch wer auch schoss, Giulia, Hannah oder Ruth, der Ball wollte zunächst nicht ins Tor. In der 16. Minute dann endlich der Anschlusstreffer. Rosa passte auf Giulia, die zog von halbrechts ab. Der Ball knallte an den Pfosten, doch Hannah war zur Stelle und staubte ab. In der 23. Minute der Ausgleich durch Iva nach Pass von Lea. Kurz vor dem Pausenpfiff jedoch fast wieder die Führung für die Jungs, doch Amelie im Tor klärte zur Ecke. So ging es mit einem 2 zu 2 in die Pause.

 

In der zweiten Halbzeit erwischten die Mädels einen super Start. Gleich nach Wiederanpfiff setzte Paula zu einem Solo über die linke Seite an und schloss überlegt zur Führung ab. Doch so leicht wollten sich die Jungs nicht geschlagen geben. Nach einer Chance von Wacker- Mia war von Paula super freigespielt worden- setzten die Jungs einen Konter, doch Amelie war auf dem Posten. In der 30. Minute dann doch der Ausgleich - ein Fernschuss der Jungs passte genau unter die Latte. Doch die Mädels wollten unbedingt gewinnen. Die Jungs wurden im Laufe der Zeit immer müder, unsere Mädels dagegen nicht, hatten Sabrina und Caty doch immer wieder durchgewechselt. In den letzten 10 Minuten brannten Ruth und Giulia in der Mitte sowie Paula und Hannah auf den Flügeln ein wahres Offensivfeuerwerk ab, spielten toll zusammen und erzielten in den letzten 10 Minuten noch 5 Tore. Zunächst war es Hannah, die nach schönem Pass von Giulia die Führung erzielte. Kurz darauf das vielleicht schönste Tor der Partie: Paula setzte sich auf dem Flügel durch, passte zurück auf Ruth, deren Flanke Hannah mit dem Knie per Direktabnahme über die Linie drückte. Danach zielte Ruth zunächst zu genau, ihr Schuss landete am Pfosten, doch kurz darauf erhöhte Paula zum 6 zu 3. Am Ende erhöhte Giulia noch mit einem Doppelschlag auf 8 zu 3.

 

Ein am Ende völlig verdienter Sieg unserer Mädels, der zwar vielleicht ein bisschen zu hoch ausfiel, waren die Jungs zumindest in der ersten Halbzeit gleichwertig. Weiter so Mädels.

 

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon