top of page
Recent Posts

FC Forstern besiegt FC Wacker München im Elfmeterschießen und beendet Titelverteidigerambitionen


Der FFC Wacker München trat am Ostermontag, dem 1. April, gegen den FC Forstern im Viertelfinale des Hiscox-Pokals (Verbandspokal) an. Trotz kaltem und regnerischem Wetter zeigten beide Teams großen Einsatz.


In der ersten Halbzeit dominierte der FFC Wacker München deutlich, konnte jedoch trotz zahlreicher Chancen nur ein Tor erzielen, einen Strafstoß verwandelt durch Sonja Kolb.


Nach der Halbzeitpause findet der Gastverein nicht zurück ins Spiel, wodurch der FC Forstern kurz vor Schluss in der 89. Minute den Ausgleich erzielen kann. Das Spiel endete somit unentschieden und musste im Elfmeterschießen beendet werden.


Das Elfmeterschießen kann der FC Forstern für sich entscheiden. Somit scheidet der FFC Wacker München aus dem Pokal aus, nachdem er in den letzten zwei Jahren den Pokal gewonnen hatte und auch in dieser Saison große Ambitionen hatte, den Titel zu verteidigen.


Eine bittere Niederlage, mit der der FFC Wacker die Heimreise zurück nach München antritt. Das kommende Wochenende ist spielfrei.

Weiter gehts am Sonntag, den 14.April um 14:00 gegen Eintracht Frankfurt U19.





Comments


bottom of page