top of page
Recent Posts

FFC Wacker München triumphiert mit 5:0 gegen Hof und sichert sich Platz 4 vor Osterpause



Der FFC Wacker München lieferte eine glanzvolle Leistung am 16. Spieltag der Regionalliga Süd im Top-Spiel gegen den 1.FFC Hof. Bereits am Samstag angereist, um das Top Spiel als Event zum Start der Vereinskirchweih beim FFC Hof auszutragen, wurden die Spielerinnen mit wechselhaftem Wetter konfrontiert, von 16 Grad Sonne, bis hin zu Kälte und Regen.


Nach einem etwas langsamen Start fand der FFC Wacker nach einigen Minuten sein Tempo und dominierte das Spiel bis zum Schluss. Lisa Flötzner brach den Bann in der 27. Minute mit einem präzisen Schuss direkt vor dem Tor, gefolgt von einem weiteren Treffer in der 33. Minute. Mit einem komfortablen 2:0 ging es in die Halbzeitpause.


Die Münchnerinnen kehrten nach der Pause mit derselben Entschlossenheit zurück und setzten ihren Angriff fort. Lisa Flötzner erzielte in der 57. Minute ihr drittes Tor des Spiels, gefolgt von Lea Volkmar, die in der 71. Minute die Hereingabe von Mona Schober verwandelte und das Ergebnis auf 4:0 erhöhte.


Den Höhepunkt des Spiels markierte Loreta Lula in der 81. Minute mit einem spektakulären Distanzschuss, der von der Latte abprallte und dann von der Torfrau ins Netz gelenkt wurde. Ein perfekter Abschluss für einen überzeugenden Sieg.


Mit diesem 5:0-Triumph schiebt sich der FFC Wacker München auf den 4. Tabellenrang und geht verdient in die Osterpause. Als nächstes steht das Viertelfinale des Hiscox-Verbandspokals gegen den FC Forstern am Osterwochenende an.




Comentários


bottom of page