Recent Posts

U15 kassiert erneut Klatsche beim Heimspiel gegen den SV Pullach 2

Letzten Samstag traf der FFC Wacker auf eigenem Platz auf den SV Pullach 2 und musste erneut, nach der 0:8 Niederlage letzte Woche gegen des SC Armin, eine bittere 0:15 Niederlage einstecken.

Gleich in der 6. Minute kassierten sie das 0:1 und dann folgte gleich darauf in der 9. Minute das 0:2. Jetzt kamen sie nicht mehr hinten raus und kassierten in der 14. Minute das 0:3, in der 17. Minute das 0:4, in der 22. Minute das 0:5 und in der 23. Minute das 0:6. Das kleine positive Zeichen des FFC Wacker wurde nach der ersten erwähnenswerten Torannäherung mit einem Tor abgeschlossen, welches jedoch aufgrund einer Abseitsstellung nicht anerkannt wurde. In den darauffolgenden Minuten (37.+38.) kassierten sie den Doppelschlag und gingen dann mit einem enttäuschenden 0:8 in die Pause. Jetzt in der Halbzeit war die Möglichkeit, sich neu zu orientieren .

Nach der Pause fand der FFC Wacker besser ins Spiel, kassierte aber in der 41. Minute das 0:9. In den folgenden 10 Minuten konnten weitere Tore verhindert werden, bis es in der 51. und 52. Minute 0:11 stand. Dann merkte man Zeichen der Resignation und ohne nennenswerte Gegenwehr der Wacker-Mädels folgten dann in der 59. das 0:12, in der 60. das 0:13 und in der 61. Minute zwei weitere Tore zum bitteren Endstand 0:15.

Zu hoffen bleibt für die kommenden Wochen, dass die letzten beiden Spiele abgehakt sind und die Moral wieder nach oben zeigt.


Es spielten: Katrina, Ariane, Sina M., Emilia, Klara B., Clara Scho., Noemi, Thalia, Toni, Nathi, Adisa, Elena und Mathea

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Neustruktur des Vorstands

Michael Killi Leider muss Michael Killi aus gesundheitlichen Gründen mit sofortiger Wirkung von seiner Funktion als Sportvorstand Frauen zurücktreten. Michael war in der Saison 2018/2019 als Trainer d

© 2020 FFC Wacker München

hofbauer_wht_AF.png
Puma_Logo_white.png
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis