Recent Posts

Sieg beim Testspiel gegen den 1. FFC Hof

A

m Samstag brach der FFC Wacker München früh zum Testspiel nach Hof in Oberfranken auf. Am nördlichsten Ende von Bayern sollte das letzte Testspiel des FFCW stattfinden. Der 1.FFC Hof befindet sich aktuell in der Bayernliga auf Rang 1 und ist somit ein ernstzunehmender Gegner. Das Team von Cheftrainerin Cagla Korkmaz startete mit nur wenigen Veränderungen in der Aufstellung im Vergleich zur Vorwoche. Neu im Trainerstab begrüßte der FFCW bei diesem Spiel Christin Baumann, die ab sofort als Co-Trainerin in den Trainerstab aus der U23 des FFCW aufrückte. Die Cheftrainerin Cagla Korkmaz war leider vor einigen Tagen an Corona erkrankt, wodurch Christin Baumann als verantwortliche Trainerin mit Torwarttrainer Boris Sibila und Athletiktrainerin Cennet Durgun das Spiel begleitete.


Die Startelf des FFC Wacker München: Veronika Gratz, Annick Leisching, Sonja Kolb, Irini Gkasimpagiazova, Paula Ulreich, Carla Ritz, Jana Schuster, Laura Frech, Lea Volkmer, Janine Gibson und Lisa Flötzner.


Bei kalten Temperaturen starteten die Mannschaften in die Partie. Der 1. FFC Hof konnte durch Ihre Spielweise gut gegen den FFC Wacker gegenhalten und das Spiel war so von Beginn auf beiden Seiten sehr ausgeglichen. Durch einen guten Zweikampf auf der Außenbahn und einem Querpass in den Strafraum gelang Jana Schuster vom FFCW nur 2 Meter vor dem Tor ein Schuss welches das Tor nur knapp verfehlte. Kurz danach gab es im Strafraum des FFCW ein Gedränge, so dass die Kapitänin Sonja Kolb den Ball auf der Linie klären musste. Bis zur 29. Minute waren wenig nennenswerte Situationen vor den Toren der Mannschaften zu sehen. Durch eine Standardsituation des 1.FFC Hof kam die Hoferin Lilli Penzel an der Abwehr des FFCW am zweiten Pfosten stehend an den Ball und konnte so das 1:0 erzielen.


Der Ball war aufgrund des kurzen Spielfelds durch viele Fehlpässe und Zweikampfsituationen häufig im Mittelfeld zu finden. Kurz vor der Halbzeit führte ein gut geschossener Ball aus der Mitte heraus auf die schnellen Stürmer des FFC Wacker, die allerdings den Ball nicht im Tor versenken konnten. So ging der 1. FFC Hof mit einer Halbzeitführung in die Pause.


In der zweiten Halbzeit konnte der FFCW bereits nach 11 Minuten und einer Ecke, mit einem Kopfball durch Sonja Kolb, den Ausgleich erzielen.


In der 60. Minute also nur 4 Minuten später ging der FFC Wacker durch das Tor von Annick Leisching mit 2:1 In Führung. Das Spiel blieb weiterhin auf beiden Seiten spannend, denn bereits 3 Minuten später konnte die Heimmannschaft durch einen Strafstoß zum 2:2 ausgleichen. Das Spiel nahm nicht nur durch die Spielerinnen Fahrt auf, sondern auch durch einen hart durchgreifenden Schiedsrichter. In der 75. Minute fiel dann erneut das Tor durch Annick Leisching zum verdienten 3:2. Die letzten 15 Minuten waren auf beiden Seiten erneut sehr kampfbetont.


Das Team des FFCW wollte den Sieg unbedingt mit nach München nehmen, während 1. FFC Hof mit allen Kräften den Ausgleichstreffer erzielen wollte. Trotzdem konnten auf beiden Seiten keine weiteren Torchancen herausgespielt werden, so dass die Partie mit einem 2:3 zu Ende ging.