Recent Posts

Team 2 muss erste Saisonniederlage einstecken


Am Mittwoch, 22. September 2021, holte der FFC Wacker 2 beim BCF Wolfratshausen den ersten Spieltag nach. Wacker reiste an, um drei Punkte mitzunehmen und sich damit an die Tabellenspitze zu schieben. Allerdings war auch klar, dass der BCF Wolfratshausen sich nach zwei verlorenen Spielen nicht so einfach geschlagen geben, sondern ordentlich Gas geben würde.


Trainer Tobias Strohmeier stellte folgende Elf auf: Emma Vennekold, Anna Pölt, Lisa Pratschko, Hannah Baumann, Matilda Ford, Viola Leibold, Catlyn Franke, Nicole Connert, Samira Körner, Celine Vaupel, Njomza Osmani.


Die erste Großchance der Partie hatte schon in der ersten Minute die Heimmannschaft, brachte den Ball aber nicht im Tor unter. Zwei Minuten später war es Viola Leibold, die das Netz der Wolfratshausenerinnen zum Zappeln brachte und die Führung für den FFC Wacker erzielte. Eine Minute später musste allerdings auch Wacker-Torhüterin Emma Vennekold hinter sich greifen. Samira Körner brachte Wacker in der 10. Minute wieder in Führung, doch auch diesmal währte die Freude nicht lange: Fünf Minuten später fiel der Ausgleich und Wolfratshausen setzte in der 26. Minute mit dem 3:2 noch einen drauf, mit dem es auch in die Halbzeitpause ging.


Die Mannschaften kamen hochmotiviert aus der Kabine und es folgte ein offener Schlagabtausch mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. In der 67. Minute war es das starke Heimteam, das auf 4:2 erhöhen konnte. Die eingewechselte Theresa Lackner konnte wenige Minuten später den Anschlusstreffer zum 4:3 erzielen. Wacker drückte auf den Ausgleich, doch mit dem 5:3 schien das Spiel entschieden. Kurz darauf fiel das 6:3 und Wacker konnte in der 90. Spielminute nur noch das 6:4 erzielen.


Der FFCW muss damit die erste Saisonniederlage einstecken, hat aber schon am Sonntag die Chance auf Wiedergutmachung: Um 15 Uhr steht das Heimspiel gegen den SV Thenried an, der aktuell auf Platz 2 der Tabelle steht.


Wir freuen uns über viele Unterstützer*innen am Wacker.