Recent Posts

Trainingsauftakt des Regionalligateams


Nur knapp fünf Wochen nach dem letzten Pflichtspiel ging es für die Frauen des FFC Wacker München wieder zurück auf den Trainingsplatz. In der Zwischenzeit hat sich einiges beim Regionalligisten getan. Ganze zwölf Neuzugänge sind zu verbuchen. Der Großteil wechselte vom FC Bayern München an die Wackersberger Straße. Auch vom FC Ingolstadt wechselten zwei Spielerinnen in das weiter verjüngte Regionalligateam.


Unter den Augen von zahlreichen Zuschauern, gab es zunächst einführende Worte für die Mannschaft vom Vorstandsvorsitzenden Salih Aydogan. Im Anschluss absolvierte die Mannschaft um Cheftrainerin Cagla Korkmaz und Co-Trainerin Christin Baumann eine lockere Laufeinheit sowie ein Abschlussspiel. Angeschlagene und verletzte Spielerinnen wurden von den neuen Physiotherapeuten Christoph Noack und Martin Durisic betreut.


Auch Dirk Hendrik Lehner, CEO der uhlsport GmbH, begutachtete das Training. Denn seit dieser Saison ist das Unternehmen aus dem baden-württembergischen Balingen neuer Ausrüster des FFC Wacker München. Abgerundet wurde der erste Trainingstag mit einer intensiven Teambesprechung.

Ende Juli wird sich die Mannschaft dann in ein dreitägiges Trainingslager nach Aalen begeben. In der Vorbereitung stehen zudem Testspiele unter anderem gegen den VfB Stuttgart und dem TSV Schwaben Augsburg auf dem Programm.


Das erste Pflichtspiel bestreitet die Mannschaft des FFCW Ende August gegen den FC Ingolstadt aus der 2. Bundesliga in der 1. Runde des DFB-Pokals der Frauen - eine genaue Terminierung steht noch aus.

Die Neuzugänge und das neue Trainerteam um Cagla Korkmaz werden demnächst vorgestellt. Bleibt weiterhin am Ball um die neuesten Informationen vom FFC Wacker zu erhalten.


Fotos von Dietmar Ziegler: https://diz-pix.de