Recent Posts

Team 2 fährt punktlos nach Hause


Viel vorgenommen hatte sich unser Team ll am Samstag für die Partie gegen den FV Obereichstätt, der in der Tabelle mit einem Spiel mehr unter der Wacker-Vertretung stand. Nach dem Sieg im vergangenen Spiel gegen den SC Regensburg ll konnte Wacker nun eine Serie starten. Trainer Tobias Strohmeier ließ dafür folgende Startelf auflaufen: Emma Vennekold, Anna Pölt, Hannah Baumann, Isabel Bohn, Matilda Ford, Viola Leibold, Nicole Connert, Catlyn Franke, Samira Körner, Hannah Thummerer, Celine Vaupel.


Auf dem Rasenplatz in Obereichstätt musste Torhüterin Emma Vennekold schon in der 3. Spielminute hinter sich greifen. Nach einer Situation im Strafraum entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter, den die gegnerische Spielerin versenkte. Wacker hatte den Spielbeginn verschlafen und Obereichstätt konnte schon fünf Minuten später auf 2:0 erhöhen.


Im Nachgang fing sich die Wacker-Elf, fand ins Spiel und folgerichtig konnte Celine Vaupel in der 15. Minute auf 2:1 verkürzen. Einen Freistoß verwandelte Viola Leibold wenige Minuten später zum 2:2 gegen die Torhüterin, der die tiefstehende Sonne bei der Sicht zu schaffen machte. Nicht gerade hilfreich für die Moral war dagegen das 3:2, das der FV Obereichstätt noch vor der Halbzeit erzielen konnte.


In der zweiten Halbzeit erspielte sich Wacker einige hochkarätige Chancen, die die gegnerische Torhüterin vereiteln konnte. Konsequenter in der Chancenverwertung waren da die Obereichstätterinnen, die in der 60. Minute das 4:2 erzielten und in der Defensive auch nichts mehr anbrennen ließen.


Unser Team ll spielt am kommenden Sonntag am Wacker gegen den TSV Gilching/Argelsried und freut sich auf zahlreiche Unterstützer*innen.