Recent Posts

U13 gewinnt auch das C-Juniorinnen Turnier beim FC Schwaig

January 20, 2018

Schon letzte Woche (14.01.18) hatte unsere U13 das C-Juniorinnen Turnier in Puchheim für sich entscheiden können. Würde es unseren Mädels wohl gelingen diesen Coup beim C-Turnier in Schwaig zu wiederholen? Gleich 8 Mannschaften waren am Start. In der ersten Gruppe spielten unsere Mädels gegen den ETSV Landshut, den TSV Obertaufkirchen und die Gastgeber vom FC Schwaig, mit einer ehemaligen Wacker-Spielerin. In der anderen Gruppe standen sich der TSV Grafing, die JFG Sempt Erding, der FC Lengdorf und die DJK SV Edling gegenüber. Für Wacker waren dabei Berit, Johanna, Jule, Lisa, Nadia, Nicole, Sara, Teresa, Victoria und Wien.

Diesmal gelang unseren Mädels ein guter Einstand in das Turnier, der ETSV Landshut wurde verdient mit 2 zu 0 besiegt. Es war Wien, die mit zwei Toren diesem Spiel ihren Stempel aufdrückte. Im zweiten Spiel taten sich unsere Mädels etwas schwerer, erst gegen Ende der Partie hatten sie auch die ein oder andere Chance, doch sie kamen nicht über ein 0 zu 0 gegen den TSV Obertaufkirchen hinaus. So musste das letzte Spiel gegen den FC Schwaig entscheiden, ein besonderes Spiel für unsere Mädels, spielte doch bei den Gegnerinnen eine ehemalige Wacker-Spielerin mit. Es wurde ein intensives, kampfbetontes Spiel, bei dem sich unsere Mädels trotz körperlicher Unterlegenheit gut behaupteten. Unser Trainer hatte sich für dieses Spiel eine besondere Taktik zurechtgelegt. Den Gegnerinnen sollte bereits bei deren eigenem Abwurf überhaupt kein Raum zur Entfaltung gelassen werden und so deckten die Wackermädels ihre Gegenspielerinnen bereits in deren eigener Hälfte. Von dieser Taktik überrascht kam der FC Schwaig nur schwer ins Spiel. Am Ende siegten unsere Mädels verdient mit 1 zu 0 dank einem Tor von Berit. Nach einer Ecke staubte sie aus kurzer Distanz ab. Mit diesem Sieg hatte man sich als Gruppenerster für das Halbfinale qualifiziert.

 

Dort wartete der FC Lengdorf. In diesem Spiel taten sich unsere Mädels zunächst schwer, wahrscheinlich waren sie körperlich und geistig noch etwas erschöpft von dem intensiven Spiel davor gegen den FC Schwaig. Doch zur Mitte der Spielzeit kamen unsere Mädels immer besser ins Spiel. Nach einer Ecke von Wacker konnte der FC Lengdorf den Ball nicht weit genug klären. Nicole fasste sich ein Herz und erzielte mit einem schönen Distanzschuss die Führung. Wirklich mit dem Schlusspfiff erzielte Lisa noch ein Tor, doch es wurde vom Schiedsrichter nicht mehr anerkannt, letztendlich egal, stand man doch im Finale.

 

Dort wartete wieder der FC Schwaig, der sich im anderen Halbfinale souverän durchgesetzt hatte. Würde sich Schwaig revanchieren können für die Niederlage in der Vorrunde? Zunächst zeigte sich der gleiche Spielverlauf wie in der Vorrunde, beide Teams schenkten sich nichts, kämpften um jeden Meter und es wurde ein richtig spannendes Spiel. Zunächst das 1 zu 0 für Wacker durch Victoria mit einem Fernschuss, als ihre Gegenspielerin ihr einmal ein bisschen zu viel Raum ließ. Kurz vor Schluss ein Freistoß für den FC Schwaig. Ausgerechnet der ehemaligen Wacker-Spielerin gelang es diesen, wenn auch nur mit viel Glück (Abpraller von einer Verteidigerin), zum Ausgleich zu verwandeln. So musste das Sieben-Meter-Schießen entscheiden. Nachdem sich unsere Stammtorhüterin während des Spiels verletzt hatte, stand Teresa für uns im Tor. Alle unsere Schützinnen behielten die Nerven, ein Sieben-Meter war schöner als der andere. Ein großes Lob an Victoria, Nadia, Berit, Wien und Teresa für diese Nervenstärke. Zunächst schoss auch der FC Schwaig gut, aber bei einem Schuss war Teresa zur Stelle und konnte diesen abwehren. Besonders schön, dass sie sich danach selbst belohnen konnte, als sie mit dem letzten Schuss den Sack zumachte.

 

Ein toller Erfolg für unsere Mädels, niemand hätte gedacht, dass sie gleich bei zwei C Juniorinnen Turnieren den ersten Platz belegen würden.

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon