Recent Posts

Mit gemeinsamer Kraft zur Meisterschaft - U12 verteidigt Titel

June 28, 2018

 

Am 14. und zugleich letzten Spieltag war die U12 auswärts beim ESV München-Ost zu Gast. Für unsere Mädels ging es in diesem Spiel nochmal um alles, denn nur mit einem Sieg konnte man den ersten Platz und damit die Meisterschaft sichern.

 

Obwohl vor dem Spiel durch eine Verletzung von Filippa und den damit verbundenen kurzfristigen Torwartwechsel ein wenig Hektik aufkam, begannen die Mädels das Spiel sehr konzentriert und legten erst einmal den Vorwärtsgang ein. Das ein und andere Mal kombinierte man sich schön durchs Mittelfeld und kam dadurch zu den ersten Torabschlüssen. Nach gut 10 Minuten fiel das 1:0 für die Wackermädels nach einer schön geschossenen Ecke von Zoe. Den Treffer erzielte eine gegnerische Abwehrspielerin beim Versuch, den Ball zu klären. Doch mit einem 1:0 wollten sich die Mädels nicht zufrieden geben und so spielten sie weiter Richtung Gästetor. Immer wieder kam der FFC auch über außen vors ESV-Tor, leider war die Chancenauswertung aber nicht optimal. Auch die Heimmannschaft spielte sich über ihre schnellen und wendigen Außenspielerinnen immer wieder nach vorne und beschäftigte unsere Defensivabteilung. Meistens konnten sie jedoch früh genug gestoppt werden oder scheiterten beim Abschluss an Wackertorfrau Lisa. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Zoe nach einem Traumpass von Gesa mit einem schönen Schuss auf 2:0, mit dem es anschließend auch in die Halbzeit ging.

 

In der Pause nahm man sich vor, die Spannung hoch zu halten und weiter Gas zu geben. Doch kurz nach der Halbzeit musste man einen Euphorie-Dämpfer in Kauf nehmen. Ein Schuss der Heimmannschaft, der wohl vorbei gegangen wäre, wurde unglücklich abgefälscht und landete im eigenen Gehäuse. Das Spiel war somit nochmal spannend und die Mädels mussten noch einmal all ihre Kräfte mobilisieren um hier nichts mehr anbrennen zu lassen. Oft versuchten die Mädels mit Schüssen aus der Distanz den nächsten Treffer zu erzielen, jedoch wurden diese entweder geblockt oder von der Torfrau abgewehrt. Dabei sprangen wieder einige Eckbälle heraus und so sollte ein in dieser Saison lang gehegter und beinahe schon aufgegebener Trainertraum doch noch in Erfüllung gehen: eine wie so oft gut getretene Ecke von Zoe fand am langen Pfosten den Kopf von Sarah, die den Ball gekonnt zum 3:1 über die Linie und ins Netz drückte.

 

10 Minuten vor Schluss setzte Sarah noch einen drauf und erhöhte auf 4:1. Nach einem schönen tiefen Pass trieb sie den Ball von außen Richtung Tor und netzte aus spitzem Winkel ein.

Die letzten Minuten gehörten weiterhin Wacker. Aldina hatte schließlich die Möglichkeit durch einen Strafstoß das Ergebnis noch höher zu schrauben, nahm aber zu genau Maß und traf nur den Pfosten, von dem der Ball wieder ins Feld sprang. Doch die Mädels spielten die Führung noch souverän zu Ende und brachten den Sieg ins Ziel.

 

Am Ende feierten die Mädels nach einer grandiosen Rückrunde, in der alle Spiele gewonnen werden konnten, zusammen die Meisterschaft und zeigten bei der Verfolgungsjagd und der fälligen Wasserdusche der Trainerinnen, dass sie einfach nicht müde zu kriegen sind.  

Gratulation Mädels! Durch eine super Entwicklung auf individueller Ebene, aber vor allem auch durch das Formen einer Mannschaft während der Saison habt ihr euch das verdient!

 

In dieser Saison trainierten und spielten in der U12: Valentina, Zoe, Luisa, Filippa, Aldina, Vicki, Lisa-Marie, Leticia, Leanne, Sarah, Denisa, Sahra, Amelie, Luise, Gesa und Marlene

 

 

 

 

Tags:

Please reload

Please reload

Kategorien

© 2019 FFC Wacker

  • Instagram Social Icon